Magazin

Was bedeutet Baukultur heute? Hier berichten wir über Neuigkeiten und stellen Themen, Orte, Institutionen und Meinungen rund um Baukultur vor.

  • #baukulturerklärt

    Kurzfilm: Der Donut-Effekt

    Was ist der Donut-Effekt und warum kann er Städten und Gemeinden gehörig auf den Magen schlagen? Der zweite Teil unserer Kurzfilm-Serie „Baukultur erklärt…“ zeigt, warum in Deutschland oft an den falschen Stellen gebaut wird. Der Film stellt planerische Strategien und Instrumente vor, die diese Entwicklung verhindern können. mehr

  • Eigene Baustelle

    Neuerscheinung: Handbuch stellt Mitglieder des Fördervereins der Bundesstiftung vor

    Der Förderverein der Bundesstiftung existiert seit 2003 und bietet seinen Mitgliedern das wichtigste interdisziplinäre Netzwerk des Planens und Bauens in Deutschland. Jetzt stellt ein neues Handbuch vor, wer die Mitglieder sind und wie sie die Arbeit des Vereins voranbringen. Im Interview spricht Geschäftsführerin Silja Schade-Bünsow über die Zielsetzung des Fördervereins. mehr

  • #baukulturerklärt

    Kurzfilm: Sanieren mit Freude

    Was ist der Donut-Effekt und warum kann er Städten und Gemeinden gehörig auf den Magen schlagen? Warum kann Energiesparen Spaß machen? Und wie sieht gelungene Umbau- und Planungskultur aus? Diese und andere wesentliche Fragen der Baukultur veranschaulichen ab heute vier animierte Web-Clips der Bundesstiftung. mehr

  • Eigene Baustelle

    Handzeichen für mehr Baukultur: Neu gegründeter Förderverein Baukultur Brandenburg e.V.

    Mehr Baukultur für Brandenburg! Dafür setzt sich der neu gegründete Förderverein Baukultur Brandenburg e.V. ein. Im Interview erläutert Petra Kind, Projektleiterin und Leiterin der Geschäftsstelle der Baukulturinitiative Brandenburg, die bevorstehenden Aufgaben der Initiative, die durch die Bundesstiftung Baukultur unterstützt wird. mehr

  • Gastbeitrag

    Audio: Armin Nassehi spricht über die Grenzen des öffentlichen Raumes

    Am 6. Dezember 2019 hielt der Soziologe Armin Nassehi die Festrede beim Winterempfang der Bundesstiftung Baukultur. Seine Rede zu öffentlichen Räumen und ihren Grenzen können Sie hier nun in voller Länge anhören. mehr

  • Baukultur ist …

    06 / Martina Löw: Baukultur ist...

    Architektur ist sozial produktiv. Ob in der höfischen Gesellschaft oder im afrikanischen Dorf: Durch Architektur geben sich Gemeinschaft und Gesellschaft nicht nur einen Ausdruck, sondern Menschen erschaffen sich durch Bauen als Kollektiv. In manchen Kulturen wird großer Wert auf Bestand gelegt, auf Tradierung baulicher Formate, andere suchen permanente Innovation, glauben an Fortschritt und Neubau, schreibt Martina Löw. mehr

  • Bestandsaufnahme: Die Debatte um die Paulskirche

    Die Frankfurter Paulskirche ist ein wichtiges Symbol für die Geschichte der Demokratie in Deutschland. Seit 2017 steht fest, dass das im Bauwerk umfassend saniert werden muss. Dies hat eine bundesweite Diskussion darüber eröffnet. Eine öffentliche Fachveranstaltung am 14. Dezember führte die Debatten zusammen. mehr

  • Eigene Baustelle

    „Mehr Flächenschutz durch lebendige Baukultur“

    Reisebericht zur Fachexkursion: Am 29. November 2019 veranstaltete die Bundesstiftung Baukultur die Exkursion „Besser Bauen in der Mitte“ in der Oberpfalz. Dabei stand folgende Fragestellung im Fokus: Warum wird in Deutschland häufig an den falschen Stellen gebaut? mehr

  • Eigene Baustelle

    Chronist der Baukultur: Fontane in Brandenburg

    Fontane war als wachsamer Chronist auch ein exzellenter Vermittler von Baukultur. Das war die Kernthese des Baukultursalons „Skizzen und Reisen zur Baukultur“ am 2. Dezember, als die Bundesstiftung zur Führung durch die Ausstellung „Bilder und Geschichten“ und anschließend ins Filmmuseum Potsdam einlud. mehr

  • Eigene Baustelle

    Zwischen Kunst und Dokumentation: Baukultursalon Architekturfotografie im DAZ

    Am 12. November ergründete der Baukultursalon Architekturfotografie im Deutschen Architekturzentum (DAZ) aktuelle Positionen der Architekturfotografie und lud  Fotografinnen und Fotografen, Kuratorinnen und Kuratoren zur Diskussion über ihr Thema ein. mehr

Nach oben