Leitfaden für die Gestaltung unserer Lebensräume

Der Kodex für Baukultur

Der Kodex für Baukultur ist ein freiwilliger Leitfaden für die verantwortungsvolle Aufgabenwahrnehmung von Unternehmen der Immobilienwirtschaft.

Baukultur umfasst die Summe aller menschlichen Tätigkeiten, die unsere gebaute Umwelt verändern. Er betrifft die architektonische, die funktionale und die konstruktive Gestaltung von Gebäuden, den Städte- und Siedlungsbau, die Formung von Landschaften, Infrastrukturen und öffentlichen Räumen. Baukultur ist auch Prozesskultur und betrifft damit ebenso den Weg, der zu einem „guten Ergebnis“ führt sowie Voruntersuchungen und Verhandlungen zur Gestalt der gebauten Umwelt.
 
Die Immobilienwirtschaft trägt in ihrer Aufgabe als Projektentwickler, Planer, Bauherr, Eigentümer, etc. in besonderem Maße Verantwortung für die Gestaltung unserer Lebensräume. Gleichzeitig bilden baukulturelle Werte und gesellschaftliche Akzeptanz die Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Die Unternehmen der Immobilienwirtschaft sehen daher die Notwendigkeit, sich im Rahmen der ihnen gegebenen Möglichkeiten und aus eigener Initiative für die Baukultur einzusetzen. Mit ihrem Bekenntnis zum Kodex für Baukultur verpflichten sie sich im Rahmen einer Selbstkontrolle zur Einhaltung der im Kodex aufgeführten Grundsätze.

Der Kodex für Baukultur wurde vom Institut für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft und der Bundesstiftung Baukultur mit Unterstützung aus der Immobilien- und Wohnungswirtschaft initiiert. Die wissenschaftliche Begleitung erfolgte durch die International Real Estate Business School der Universität Regensburg.

Das Wichtigste in Kürze:

Was ist der Kodex für Baukultur?
Ein Bekenntnis zur baukulturellen Verantwortung in der Immobilienwirtschaft.

Wie funktioniert er?
Durch Selbstverpflichtung der Unternehmen.

Was ist der Inhalt der Selbstverpflichtung?
Der Text des Kodexes in der Fassung von Mai 2021.

Wie wird die Selbstverpflichtung wirksam?
Durch Unternehmensentscheidungen und durch Verwendung des folgenden Satzes in der Unternehmenskommunikation: 
„Wir handeln nach dem Kodex für Baukultur des Instituts für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft und der Bundesstiftung Baukultur.“

Teilen Sie uns Ihr Bekenntnis zum Kodex für Baukultur mit unter kodex[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

Hier finden Sie die aktuelle Version des Kodex für Baukultur und die Dokumentation des Beteiligungsprozesses als Downloads.

Partner

Institut für Corporate Governance in der Immobilienwirtschaft (ICG)

Nach oben