Wir stellen uns vor

Vorstand und Team

Vorstandsvorsitzender
Reiner Nagel

Architekt und Stadtplaner, seit 1. Mai 2013 Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur. Zuvor war er seit 2005 Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin für die Bereiche Stadtentwicklung, Stadt- und Freiraumplanung. Reiner Nagel hat seit 1986 in verschiedenen Funktionen auf Bezirks- und Senatsebene für die Stadt Hamburg gearbeitet, ab 1998 in der Geschäftsleitung der HafenCity Hamburg GmbH. Er ist Lehrbeauftragter an der TU Berlin im Bereich Urban Design, Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, außerordentliches Mitglied des Bundes Deutscher Architekten sowie Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg, Sektion Baukunst. 2022 wurde er in den Beirat Innenstädte des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) berufen und ist seit 2022 zudem Stiftungsratsvorsitzender der HSBK Hamburger Stiftung Baukultur. 

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende
Belinda Rukschcio

Belinda Rukschcio ist seit dem 1. Mai 2023 stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur. Zuletzt leitete die gebürtige Wienerin als Geschäftsführerin den Werkraum Bregenzerwald. Von 2016 bis 2020 war sie bei der Bundesstiftung für die Erstellung der Baukulturberichte 2018/19 „Erbe, Bestand, Zukunft“ und 2020/21 „Öffentliche Räume“ zuständig.

Belinda Rukschcio studierte Architektur an der TU Wien und absolvierte ihr Managementstudium an der Deutschen Akademie für Management in Berlin. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin lehrte sie sowohl an der TU Wien, der Bauhaus Universität Weimar und der BTU Cottbus-Senftenberg. Weitere berufliche Stationen waren die Gesamtkoordinatorin des Österreich Pavillons bei der Architekturbiennale 2008 in Venedig sowie die Projektleitung für das Haus der Architektur in Graz.

 

Assistentin des Vorstands
Kirsten Klaczynski


Text folgt in Kürze.

+49 (0)331 / 2012 59 – 0
klaczynski[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

 

 

Sekretariat
Kathrin Stein

Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation in der Verwaltung der Universität Potsdam, Absolvierung eines Freiwilligen Jahres in der Denkmalpflege in Brandenburg sowie Arbeiten für verschiedene Restauratoren und Ingenieur-Büros. Seit Februar 2023 in der Bundesstiftung Baukultur tätig.

+49 (0)331 / 20 12 59 ­– 0
sekretariat[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de 

 

Projektmitarbeit Publikationen und Versand
Jan Sattler

Studium Grafikdesign und bildende Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Diplom mit Auszeichnung in der Klasse für Systemdesign bei Maureen Mooren. Bis 2022 Meisterschüler in der Klasse für Malerei und Grafik bei Michael Riedel. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Praktikum bei Studio Carlos Amorales in Mexico City. Freiberuflicher Grafikdesigner mit Aufträgen unter anderem für Michael Riedel und das Museum der Bildenden Künste in Leipzig sowie das Het Nieuwe Instituut in Rotterdam. Freie künstlerische Arbeit an der Schnittstelle Musik, Video und Rauminstallation.

+49 (0)331/20 12 59 – 0
sattler[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

 

Projektleitung Baukulturbericht
Max Kaldenhoff

Dipl. -Ing. Architektur. Studium an der Universität der Künste Berlin und dem Politecnico di Milano. Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros wie David Chipperfield Architects oder mrschmidt. Redakteur und Creative Director bei ARCH+. Seit März 2023 bei der Bundesstiftung Baukultur und Projektleitung für den Baukulturbericht 2024/25.

+49 (0)331 / 2012 59 - 36
kaldenhoff[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Baukulturbericht
Bettina Preuße

Studium der Geographie (B.Sc.) und Wirtschafts- und Sozialgeographie mit dem Schwerpunkt städtische Räume (M.Sc.) an der Universität Leipzig. Praktika und Arbeitstätigkeiten in den Bereichen Regionalplanung, Stadtentwicklung und in einer Redaktion. Von Januar bis Dezember 2019 Volontärin bei der Bundesstiftung Baukultur, seitdem Projektmitarbeiterin für den Konvent der Baukultur und Baukulturbericht.

+49 (0)331 / 2012 59 – 25
preusse[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Baukulturbericht 
Leonie Ederer

Bachelor in Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart mit Praktikumserfahrungen unter anderem in Vietnam und Stuttgart. Anschließend Master in Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar und Studium an der Bergen Arkitekthøgskole in Norwegen unter der Lehre des "Open-Form"-Konzeptes mit Schwerpunkt auf demokratische und beteiligungsorientierte architektonische Prinzipien. 2022-2023 bei der Architektur Galerie Berlin, Ulrich Müller. Seit Oktober 2023 bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 2012 59 – 42
ederer[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

 

Werkstudentin
Sarah Gottschalk 

Studentin für Architektur und Städtebau an der Fachhochschule Potsdam (M.A.) mit dem Fokus auf die Hafenstadt Triest. Zuvor Bachelor in Architektur und Städtebau mit Praktikumserfahrungen in Berlin und London. Seit März 2024 Werkstudentin der Bundesstiftung Baukultur.


+49(0)331/20 12 59 – 0
gottschalk[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

 

Projektleitung
Carolin Kleist

Studium der Architektur (Dipl.-Ing. Arch) an der Technischen Universität Braunschweig und der Architektur Theorie (MA) an der London Metropolitan University. Redakteurin der Architekturzeitschrift ARCH+. Leitung der PR bei léonwohlhage und Grüntuch Ernst Architekten. Seit Mai 2023 bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 2012 59 – 0
kleist[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Projektmitarbeiterin
Marie-Helene Bartel


Studium der Kunstgeschichte im globalen Kontext, Schwerpunkt Europa und Amerika (M.A.) an der Freien Universität Berlin. 2018 Praktikum in der Unteren Denkmalschutzbehörde in Potsdam. Von Januar bis Dezember 2023 Volontärin bei der Bundesstiftung Baukultur, seitdem Projektmitarbeiterin für den Konvent der Baukultur und den Tätigkeitsbericht.

+49 (0)331 / 20 12 59 – 41
bartel[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

 

Finanzen und Verwaltung
Anja Zweiger

Diplomstudium Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden. Dipl.-Kauffrau, seit 2008 Sachbearbeiterin Finanzen/Personal/Vertragswesen der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 2012 59 – 16
zweiger[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

 

Finanzen und Verwaltung
Désirée Reinhold

Studium der Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) an der TH Brandenburg. Seit April 2022 Mitarbeiterin Finanzen und Verwaltung bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 2012 59 ­– 15
reinhold[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

 

Veranstaltungsmanagement
Jana Macher

Studium der Tourismuswirtschaft (Dipl.-Kffr.) an der Hochschule Harz/ Wernigerode. 2015-2020 Tourismuskoordinatorin der Gemeinde Wandlitz, 2007-2014 Projektmanagerin beim Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e.V., 2012 Studienberatung, Bewerbermanagement, Marketing/ Presse an der HWTK Berlin. Berufliche Auslandsaufenthalte in den USA, Griechenland, Frankreich und der Schweiz. Seit Oktober 2020 bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 20 12 59 – 32
macher[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

Veranstaltungsmanagement
Rico Sieg


Management Studium (B.S.) an der Universität Leipzig. 2009 - 2011 Mitarbeiter im Deutschen Bundestag für MdB Dr. Ilja Seifert (Funktion: Behinderten- und Tourismuspolitscher Sprecher). 2015 - 2018 Tätigkeit als Veranstaltungsmanager beim BSBerlin e.V. (IBSA 2017, Para Euro 2018). 2019 Veranstaltungsmanager im Theater am Potsdamer Platz für Stage Entertainment. Seit Juli 2020 bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 20 12 59 – 33
sieg[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Dr. Claudia Rudisch

Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Promotion im Bereich der Sprachwissenschaften. Langjährige Erfahrung als PR-Beraterin in Agenturen. Betreuen der Kommunikation für Start-Ups, mittelständische Unternehmen und Konzerne aus verschiedenen Kontexten. Zuletzt verantwortlich für die Kommunikation und das Marketing der internationalen Business School ESCP. Seit September 2022 bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 20 12 59 ­– 14
rudisch[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabrina Ginter


Dipl.-Kulturwissenschaftlerin (Medien). Studium an der Bauhaus-Universität Weimar und der Universitat Pompeu Fabra Barcelona. Praktika im Goethe-Institut, der Bertelsmann-Stiftung, den Reiss-Engelhorn-Museen und im Bereich TV-Produktion. Redaktion und PR beim Mediendienstleister UNICEPTA in Köln. Seit April 2017 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

+49 (0) 151 – 17151209
ginter[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Grafik
Kristin Baumert

Ausgebildete Fotografin sowie Kommunikationsdesignerin, Titel der Abschlussarbeit: Leben am Kalimandscharo - wie ein Rohstoff die Menschen einer Region prägt. 2018-2019 Mitarbeiterin im Ministerium des Innern und für Kommunales Land Brandenburg im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Seit Januar 2022 bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 20 12 59 – 27
baumert[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Werkstudentin
Laura Waclawek


Bachelor in Architektur an der MSA Münster School of Architecture. Anschließend Mitarbeit bei Peter Bastian Architekten BDA und Praktikumserfahrung bei ROBERTNEUN Berlin. 2023 freie Autorin bei THELINK Berlin für Dokumentationen der Nachkriegsmoderne Norditaliens. Aktuell Masterstudentin der Architektur an der TU Berlin. Seit Februar 2024 Werkstudentin der Bundesstiftung Baukultur. 

+49 (0)331 / 2012 59 – 0
waclawek[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Projektleitung Bereich Bildung
Katharina Stahlhoven 

Architektin (FH). Zuvor war sie als Kulturagentin im Berliner Landesprogramm Kulturagenten für kreative Schulen Berlin tätig und freiberufliche Projekt- und künstlerische Workshopleitung für diverse Berliner Museen im Bereich der (Bau-)Kulturellen Bildung (u.a. Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin). Zudem leitete sie eine eigene Agentur „berlin-architektouren“ für Kinder und Jugendliche. Sie kooperiert nebenberuflich in interdisziplinären, künstlerischen Teams, die sich mit Empowerment-Prozessen der Stadtgesellschaft im (Stadt-)Raum beschäftigen. Seit Januar 2022 bei der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 20 12 59 – 37
stahlhoven[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de
 

Werkstudent
Niclas Trappiel

Student für Architektur und Städtebau (B.A.) an der Fachhochschule Potsdam. Davor Studium der Geographie (B.Sc.) mit dem Schwerpunkt Humangeographie an der Universität Leipzig. Seit Mai 2024 Werkstudent der Bundesstiftung Baukultur.

+49 (0)331 / 2012 59 – 0
trappiel[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

Projektleitung Baukulturbericht
Inga Glander (ab Juni 2023 vorübergehend nicht im Dienst)

Dipl.-Ing. Architektur. Studium an der Technischen Universität Braunschweig und der Universitat Politècnica de València. Projektleitung diverser Bauvorhaben in Berlin, u.a. bei braun.busse.architekten und Pott Architects. Fernstudium Journalismus an der Freien Journalistenschule. Seit Juli 2018 bei der Bundesstiftung Baukultur und Projektleitung für den Baukulturbericht 2022/23.

Nach oben