Wir stellen uns vor

Vorstand und Team

Vorstand

Vorstandsvorsitzender
Reiner Nagel

Architekt und Stadtplaner, seit 1. Mai 2013 Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur. Zuvor war er seit 2005 Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin für die Bereiche Stadtentwicklung, Stadt- und Freiraumplanung. Reiner Nagel hat seit 1986 in verschiedenen Funktionen auf Bezirks- und Senatsebene für die Stadt Hamburg gearbeitet, ab 1998 in der Geschäftsleitung der HafenCity Hamburg GmbH. Er ist Lehrbeauftragter an der TU Berlin im Bereich Urban Design und Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung und außerordentliches Mitglied des Bundes Deutscher Architekten. 2020 wurde er als Mitglied in die Freie Akademie der Künste Hamburg, Sektion Baukunst, berufen. Seit 2021 ist er Mitglied der Vorstands vor Urania Berlin.

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende
Dr. Isabel Klocke 

Juristin, seit dem 1. September 2021 als stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur tätig. Zuvor war sie langjährig bei einem Verband in Berlin als Justiziarin und Abteilungsleiterin für den Bereich Steuerrecht und Steuerpolitik tätig. Dem ging eine Tätigkeit als Rechtsanwältin voraus. Promoviert wurde Isabel Klocke 2010 an der Universität Potsdam zum Thema der Verlustverrechnung bei kommunalen Eigengesellschaften. Hier hatte sie bereits 2004 ihr rechtswissenschaftliches Studium mit dem ersten juristischen Staatsexamen abgeschlossen, gefolgt von einem Referendariat im Ruhrgebiet und Abschluss mit dem zweiten Staatsexamen 2006. 

 

Finanzen und Verwaltung
Anja Zweiger

+49 (0)331 / 2012 59 – 16
zweiger(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Diplomstudium Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden. Dipl.-Kauffrau, seit 2008 Sachbearbeiterin Finanzen/Personal/Vertragswesen der Bundesstiftung Baukultur.

 

Vorstandsreferentin
Inga Dreger


+49 (0)331 / 201259 – 34
dreger(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium Kultur und Management (B.A.) an der Hochschule Zittau/Görlitz. Studium Bauen und Erhalten (M.Sc.) an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Tätigkeiten als Eventmanagerin und Projektleiterin in Görlitz. Bis Februar 2022 selbstständige Projekt- und Kulturmanagerin und freie Mitarbeiterin in einem Ingenieurbüro im Bereich Denkmalpflege und Holzkonstruktionen. Seit März 2022 Vorstandsreferentin bei der Bundesstiftung Baukultur.   

 

Projektleitung Baukulturbericht
Inga Glander

+49 (0)331 / 20 12 59 – 24
glander(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Dipl.-Ing. Architektur. Studium an der Technischen Universität Braunschweig und der Universitat Politècnica de València. Projektleitung diverser Bauvorhaben in Berlin, u.a. bei braun.busse.architekten und Pott Architects. Fernstudium Journalismus an der Freien Journalistenschule. Seit Juli 2018 bei der Bundesstiftung Baukultur und Projektleitung für den Baukulturbericht.

 

Baukulturbericht
Bettina Preuße


+49 (0)331 / 2012 59 – 25
preusse[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

Studium der Geographie (B.Sc.) und Wirtschafts- und Sozialgeographie mit dem Schwerpunkt städtische Räume (M.Sc.) an der Universität Leipzig. Praktika und Arbeitstätigkeiten in den Bereichen Regionalplanung, Stadtentwicklung und in einer Redaktion. Von Januar bis Dezember 2019 Volontärin bei der Bundesstiftung Baukultur, seitdem Projektmitarbeiterin für den Konvent der Baukultur 2020 und Baukulturbericht.

 

Baukulturbericht
Dr. Achim Reese

+49(0)331 / 2012 59 – 36
reese(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Architektur an der RWTH Aachen sowie der Akademie der bildenden Künste Wien. Redaktionelle Tätigkeiten u.a. für ARCH+ und Baunetz sowie wissenschaftliche Mitarbeit im Bereich Architekturgeschichte und -theorie, u.a. in Wien und Stuttgart. Pre-Doctoral Fellow am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut. 2021 Abschluss der Dissertation "Orte für das Selbst. Die Architektur Charles W. Moores und ihr gesellschaftspolitischer Anspruch". Seit September 2021 als Projektmitarbeiter Baukulturbericht für die Bundesstiftung Baukultur tätig.

 

Baukulturbericht
Natalie Hipp

+49(0)331 / 2012 59 – 0
hipp(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Architektur und des Städtebau am KIT Karlsruhe, der Leibniz Universität Hannover und dem ENSA Paris Malaquais. Studienbegleitende berufliche Tätigkeiten in Architekturbüros in Zürich und Paris, sowie am Lehrstuhl Städtebau der Universität Hannover. Anschliessend Mitarbeit als Architektin in verschiedenen Architekturbüros mit Schwerpunkt im urbanen Holzbau, zuletzt bei Sauerbruch Hutton Architekten Berlin. Seit Oktober 2021 als Projektmitarbeiterin Baukulturbericht für die Bundesstiftung Baukultur tätig.

 

Projekte
Frauke Schacht (ab Mai 2022 in Elternzeit)


+49 (0)331 / 2012 59 – 18
schacht(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Volontariat beim Deutschen Kunstverlag in München, freiberufliche Lektorin und Tätigkeiten als Produktmanagerin bei Brot für die Welt in Leinfelden-Echterdingen und in der Veranstaltungsplanung und Programmkommunikation für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ in Berlin. Seit Januar 2019 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur. 

 

Leitung Projekte
Julian Latzko

+49 (0)331 / 2012 59 – 23
latzko(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund. Studienbegleitend berufliche Stationen u.a. am Schauspielhaus Bochum und bei der Kultur Ruhr GmbH. Freiberufliche Tätigkeiten in den Bereichen Projektmanagement und Design. Seit 2018 Mitarbeiter der Bundessstiftung Baukultur. Aktuell als Leitung Projekte. Verantwortlich u.a. für die Baukulturhandbücher, den Kodex für Baukultur sowie die Baukultur Sommerreisen.

 

Projektkoordination
Marius Witz

+49(0)331 / 2012 59 – 20
witz(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Alanus Hochschule. Wissenschaftliche Hilfskraft beim Forschungs- und Beratungsinstitut empirica in Bonn. Assistent der Geschäftsführenden von raum13 - Organisation und Durchführung von Forschungswerkstätten im Dialog mit kommunaler Politik und Verwaltung. Ehrenamtliche Tätigkeit bei Stadtentwicklungsprojekten. Seit März 2022 Mitarbeiter der Bundesstiftung Baukultur in der Projektkoordination.

 

Veranstaltungsmanagement
Jana Klepp


+49(0)331 / 2012 59 – 32
klepp[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

Studium der Tourismuswirtschaft (Dipl.-Kffr.) an der Hochschule Harz/ Wernigerode. 2015-2020 Tourismuskoordinatorin der Gemeinde Wandlitz, 2007-2014 Projektmanagerin beim Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e.V., 2012 Studienberatung, Bewerbermanagement, Marketing/ Presse an der HWTK Berlin. Auslandsaufenthalte in den USA (Au-Pair), Schweiz (Management Trainee/ Projektassistenz), Frankreich (Praktika, Saisonjob) und Rhodos (Saisonjob). Seit Oktober 2020 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur für das Veranstaltungsmanagement.

 

Veranstaltungsmanagement
Rico Sieg


+49(0)331 / 2012 59 – 33
sieg[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

Management Studium (B.S.) an der Universität Leipzig. 2009 - 2011 Mitarbeiter im Deutschen Bundestag für MdB Dr. Ilja Seifert (Behinderten- und Tourismuspolitscher Sprecher „Die Linke“). 2015 - 2018 Tätigkeit als Veranstaltungsmanager beim BSBerlin e.V. (IBSA 2017, Para Euro 2018). 2019 Veranstaltungsmanager im Theater am Potsdamer Platz für Stage Entertainment. Längere Arbeitssaufenthalte in Neuseeland und Banff, Kanada. Seit Juli 2020 Mitarbeiter der Bundesstiftung Baukultur für das Veranstaltungsmanagement.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Teresa Deckert


+49 (0)331 / 2012 59 – 29
deckert(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Politikwissenschaft, Soziologie (B.A.) sowie Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum (M.A.) an der JMU Würzburg, California State University Long Beach (USA) und der Universität Duisburg-Essen. Auslandsaufenthalte in Washington D.C., Amsterdam und Südafrika. Auf Stationen als Projektmanagerin für "Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017" und als Citymanagerin bei Bochum Marketing, folgte ein Volontariat im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Seit Oktober 2020 zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Bundesstiftung Baukultur.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Martin Steinmetz

+49 (0)331 / 2012 59 – 14
steinmetz(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Anglistik / Journalistik in England und Nachrichtenredakteur für englische Zeitungen. Ab 2009 freiberuflicher Journalist für Kulturthemen bei Print- und Onlinemedien. Von 2012 bis 2015 verantwortlich für die PR des British Council in Deutschland, danach Online-Redakteur für die Akademie der Künste (u.a. Online-Kampagne für die Ausstellung „DEMO:POLIS - Das Recht auf öffentlichen Raum“). Seit Februar 2019 Mitarbeiter der Bundesstiftung Baukultur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schwerpunkt Online-Kommunikation.   

 

Grafik
Kristin Baumert

+49 (0)331 / 2012 59 – 27
baumert(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Ausgebildete Fotografin sowie Kommunikationsdesignerin, Titel der Abschlussarbeit: Leben am Kalimandscharo - wie ein Rohstoff die Menschen einer Region prägt. 2018-2019 Mitarbeiterin im Ministerium des Innern und für Kommunales Land Brandenburg im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Seit Januar 2022 zuständig für die Grafik der Bundesstiftung Baukultur.

 

Volontärin
Clara Rummer

+49(0)331 / 20 12 59 – 41
rummer(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Architektur (B.Sc.) an der Technischen Universität Berlin. Studentische Hilfskraft im Fachbereich Nachhaltige Planung und Urban Design. Praktika im Architekturbüro und bei den Architekturvermittlern Ticket B, initiieren des Podcasts „Dach über Berlin“. Seit August 2021 Volontärin bei der Bundesstiftung Baukultur.

 

Baukulturelle Bildung
Katharina Stahlhoven 

+49(0)331 / 20 12 59 – 37
stahlhoven(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Architektin (FH), arbeitet seit Januar 2022 im Bereich der Baukulturellen Bildung für die Bundesstiftung Baukultur. Zuvor war sie als Kulturagentin im Berliner Landesprogramm Kulturagenten für kreative Schulen Berlin tätig und freiberufliche Projekt- und künstlerische Workshopleitung für diverse Berliner Museen im Bereich der (Bau-)Kulturellen Bildung (u.a. Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin). Zudem leitete sie eine eigene Agentur „berlin-architektouren“ für Kinder und Jugendliche. Sie kooperiert nebenberuflich in interdisziplinären, künstlerischen Teams, die sich mit Empowerment-Prozessen der Stadtgesellschaft im (Stadt-)Raum beschäftigen.

 

Koordination Baukulturinitiative Brandenburg
Stefanie Rasche

+49(0)331 / 2012 59 – 38
rasche(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Studium der Politikwissenschaft (B.A.) und Kulturwissenschaft (M.A.) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universität Wrocław (Polen) und der Freien Universität Berlin. Praktikum in den Referaten Presse und Politik an der Deutschen Botschaft Kiew. Arbeit als Projektassistenz und Projektleitung am Institut für Europäische Politik in Berlin. Seit Mai 2021 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur und Koordinatorin der Baukulturinitiative Brandenburg.

 

Finanzen und Verwaltung
Désirée Reinhold

+49 (0)331 / 2012 59 – 15

reinhold@bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) an der TH Brandenburg. Seit April 2022 Mitarbeiterin Finanzen und Verwaltung bei der Bundesstiftung Baukultur.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabrina Ginter


+49 (0)331 / 2012 59 -29
ginter(at)bundesstiftung-baukultur(dot)de

Dipl.-Kulturwissenschaftlerin (Medien). Studium an der Bauhaus-Universität Weimar und der Universitat Pompeu Fabra Barcelona. Praktika im Goethe-Institut, der Bertelsmann-Stiftung, den Reiss-Engelhorn-Museen und im Bereich TV-Produktion. Redaktion und PR beim Mediendienstleister UNICEPTA in Köln. Seit April 2017 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Sekretariat
Maria Ulrich
(ab März 2022 vorübergehend nicht im Dienst)

 +49 (0)331 / 2012 59 – 0
ulrich[at]bundesstiftung-baukultur[dot]de

2005 - 2008 Ausbildung zur kaufm. Fremdsprachen- und Europakorrespondentin in Berlin, 2008 - 2010 Group Coordinator bei Happold Ingenieurbüro GmbH in Berlin, 2010 - 2012 Assistentin der wissenschaftlichen Geschäftsführung am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, 2012 – 2018 Assistentin der Professuren an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen und Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam, seit Dezember 2018 Sekretärin bei der Bundesstiftung Baukultur.

 

Nach oben