Wir stellen uns vor

Vorstand und Team

Vorstand
Till Budde für die Bundesstiftung Baukultur

Vorstandsvorsitzender
Reiner Nagel

Vorstandsvorsitzender, Architekt und Stadtplaner. Zuvor Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin für die Bereiche Stadtentwicklung, Stadt- und Freiraumplanung (seit 2005). Reiner Nagel hat seit 1986 in verschiedenen Funktionen auf Bezirks- und Senatsebene für die Stadt Hamburg gearbeitet, zuletzt ab 1998 in der Geschäftsleitung der HafenCity Hamburg GmbH. Er ist Lehrbeauftragter an der TU Berlin im Bereich Urban Design und Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung und außerordentliches Mitglied des Bundes Deutscher Architekten.

CV Reiner Nagel (PDF)

Team
Louisa Schwope für die Bundesstiftung Baukultur

Finanzen und Verwaltung
Anja Zweiger

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -16
zweiger [at] bundesstiftung-baukultur.de

Diplomstudium Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden. Dipl.-Kauffrau, seit 2008 Sachbearbeiterin Finanzen/Personal/Vertragswesen der Bundesstiftung Baukultur.

Sabrina Ginter für die Bundesstiftung Baukultur

Vorstandsreferentin
Inga Glander

Tel +49 (0)331 / 20 12 59 -24
glander [at] bundesstiftung-baukultur.de

Dipl.-Ing. Architektur. Studium an der Technischen Universität Braunschweig und der Universitat Politècnica de València. Projektleitung diverser Bauvorhaben in Berlin, u.a. bei braun.busse.architekten und Pott Architects. Fernstudium Journalismus an der Freien Journalistenschule. Seit Juli 2018 Referentin des Vorstandes bei der Bundesstiftung Baukultur.

Louisa Schwope für die Bundesstiftung Baukultur

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabrina Ginter

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -29
ginter [at] bundesstiftung-baukultur.de

Dipl.-Kulturwissenschaftlerin (Medien). Studium an der Bauhaus-Universität Weimar und der Universitat Pompeu Fabra Barcelona. Praktika im Goethe-Institut, der Bertelsmann-Stiftung, den Reiss-Engelhorn-Museen und im Bereich TV-Produktion. Redaktion und PR beim Mediendienstleister UNICEPTA in Köln. Seit April 2017 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Martin Henseler für die Bundesstiftung Baukultur

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Martin Steinmetz

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -14
steinmetz [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Anglistik und Journalistik in England, danach Nachrichtenredakteur für englische Zeitungen. Ab 2009 freiberufliche Tätigkeit als Journalist mit dem Themenschwerpunkt Kultur für Print- und Onlinemedien. Von 2012 bis 2015 verantwortlich für die PR des British Council in Deutschland danach Online-Redakteur für die Akademie der Künste, u.a. Online-Kommunikation für die Ausstellung "DEMO:POLIS - Das Recht auf öffentlichen Raum". Seit Februar 2019 Mitarbeiter der Bundesstiftung Baukultur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.   

Louisa Schwope für die Bundesstiftung Baukultur

Projektleitung Baukulturbericht
Belinda Rukschcio

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -19
rukschcio [at] bundesstiftung-baukultur.de

Dipl.-Ing. Architektur. Studium in Wien. Bis 2007 in der Architekturpraxis tätig. 2007 bis 2008 Projektleiterin im Haus der Architektur Graz. 2008 Gesamtkoordination des österreichischen Beitrags für die Architekturbiennale in Venedig. Von 2009 bis 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Wien, der Bauhaus Universität Weimar und der BTU Cottbus-Senftenberg. 2014 Filmdokumentation "Precise Poetry/Lina Bo Bardi's Architecture". Seit Juli 2016 als Projektleiterin verantwortlich für die Baukulturberichte der Bundesstiftung Baukultur.

Martin Steinmetz für die Bundesstiftung Baukultur

Baukulturbericht
Frauke Schacht

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -18
schacht [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Volontariat beim Deutschen Kunstverlag in München, freiberufliche Lektorin und Tätigkeiten als Produktmanagerin bei Brot für die Welt in Leinfelden-Echterdingen und in der Veranstaltungsplanung und Programmkommunikation für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ in Berlin. Seit Januar 2019 Mitarbeit am Baukulturbericht 2020/21.

Louisa Schwope für die Bundesstiftung Baukultur

Baukulturbericht
Lisa Kreft

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -32
kreft [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Kunst- und Bildgeschichte an FU und HU Berlin mit Schwerpunkt Architektur- und Stadtgeschichte des 20. Jh. Seit 2013 freiberuflich tätig mit Projektunterstützungen wie dem Urban Living-Projekt zu Nachverdichtungspotenzialen in Berlin und der Dokumentation zu Kunst am Bau-Projekten der DDR und seit 2015 Doktorandin am IRS in Erkner. Seit Juli 2013 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur zur Unterstützung der wissenschaftlichen Programmentwicklung und -durchführung sowie der Gremien- und Netzwerkarbeit.

Sabrina Ginter für die Bundesstiftung Baukultur

Baukulturbericht
Michael Lesch

Tel +49 (0)331 / 20 12 59 -34
lesch [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Verwaltungswissenschaften, Sozialwissenschaftlichen Konfliktforschung und Stadtgeographie in Ludwigsburg, Augsburg und Amsterdam. Studienschwerpunkte in der Bürgerbeteiligung, Konflikten in der Stadt und den Werthaltungen der Architekten- und Planerprofession. Praktika und Arbeitstätigkeiten unter anderem in der Flüchtlingsarbeit, im Architektur- und Planungsbereich und bei der Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung BW. Im Jahr 2018 Volontär bei der Bundesstiftung Baukultur, seit Januar 2019 Mitarbeit am Baukulturbericht 2020/21.

Sabrina Ginter für die Bundesstiftung Baukultur

Projektmitarbeit
Julian Latzko

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -23
latzko [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund. Studienbegleitend berufliche Erfahrungen am Schauspielhaus Bochum und bei der Kultur Ruhr GmbH. Freiberufliche Tätigkeiten in den Bereichen Projektmanagement und Grafikdesign. In 2018 freie Mitarbeit für die Bundessstiftung Baukultur für das Forschungsprojekt zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) sowie für den Konvent der Baukultur 2018. Seit 2019 Projektleitung des Forschungsvorhabens „Mehr Flächenschutz durch lebendige Baukultur“ in Kooperation mit der DBU.

Wissenschaftliche Mitarbeit
Henry Wilke

 

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -36
wilke [at] bundesstiftung-baukultur.de

Öffentliche Verwaltungswirtschaft (B.A.), Stadt- und Regionalplanung (B.Sc.), Historische Urbanistik (M.A.). Studium an der Technischen Universität Berlin und der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Referent für Siedlungsentwicklung beim NABU Bundesverband, dort u.a. verantwortlich für die bundesweite Kampagne „Grundsteuer: Zeitgemäß!“. Seit April 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bundesstiftung Baukultur.

Baukulturelle Bildung
Elfie Peitzsch

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -26
peitzsch [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin (B. A.) und der Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen (M. A.) an der Humboldt-Universität zu Berlin, bis 2018 in der pädagogischen Praxis tätig (in Familienzentrum, Kita, Schule). Seit März 2018 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur für Baukulturelle Bildung.

Louisa Schwope für die Bundesstiftung Baukultur

Veranstaltungen
Leonie Feiber

Tel +49 (0)331 / 20 12 59 -20
feiber [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Kultur- und Politikwissenschaft sowie Integrated Media (M.A.) mit den Schwerpunkten Journalismus, Interkulturelle Kommunikation und Mediengeographie. Freiberufliche Tätigkeiten, Projekte und Praktika in den Bereichen Tagespresse, Radio und Fernsehen sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Kulturmanagement. Von Juni 2016 bis Juni 2017 Volontärin bei der Bundesstiftung Baukultur, seitdem Mitarbeiterin für Veranstaltungsorganisation.

Martin Steinmetz für die Bundesstiftung Baukultur

Veranstaltungen
Anne-Marie Sanders

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -33
sanders [at] bundesstiftung-baukultur.de

Studium der Museumskunde (B.A.) sowie Kunstwissenschaft (M.A.) mit dem Schwerpunkt Architekturgeschichte des 20. Und 21. Jahrhunderts.  Bislang Tätigkeiten im Archivwesen, u.a. im Baukunstarchiv der Akademie der Künste, sowie in den Bereichen Ausstellungs- und Veranstaltungsorganisation u.a. im Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW und im Metropolenhaus am Jüdischen Museum. Seit 2019 Mitarbeiterin der Bundesstiftung Baukultur im Bereich Veranstaltungen.

Martin Steinmetz für die Bundesstiftung Baukultur

Volontariat
Svenja Hitschke

Studium der Architektur (B.Sc.) und Bauen und Erhalten (M.Sc.) an der BTU Cottbus-Senftenberg mit den Schwerpunkten Bauforschung und Nachnutzungskonzeption. Werkstudentische und freiberufliche Tätigkeiten in verschiedenen Büros für Architektur und Bauforschung, Stadtbaugeschichte und Projektentwicklung. Seit Januar 2019 Volontärin der Bundesstiftung Baukultur.

Martin Henseler für die Bundesstiftung Baukultur

Volontariat
Bettina Preuße

Studium der Geographie (B.Sc.) und Wirtschafts- und Sozialgeographie mit dem Schwerpunkt städtische Räume (M.Sc.) an der Universität Leipzig. Praktika und Arbeitstätigkeiten in den Bereichen Regionalplanung, Stadtentwicklung und in einer Redaktion. Seit Januar 2019 Volontärin bei der Bundesstiftung Baukultur.

Anja Facklam für die Bundesstiftung Baukultur

Studentische Mitarbeit
Coco Deck

Studium der Soziologie an der Universität Mannheim. Aktuell als Nebenhörerin im Bereich Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin. Praktika im Bereich der Architektur und Architektursoziologie und seit Oktober 2018 als studentische Hilfskraft im Bereich Finanzen und Verwaltung bei der Bundesstiftung Baukultur tätig.

Baukulturinitiative Brandenburg
Sabrina Ginter

Petra Kind

Tel +49 (0)331 / 2012 59 -26
kind [at] bundesstiftung-baukultur.de
 

Studium der Kunst- und Architekturgeschichte. Arbeitete in den letzten Jahren als selbstständige Beraterin und Gutachterin für Denkmalpflegprojekte und Nachverdichtungen im historischen Bestand in Berlin und Brandenburg.
Ansprechpartnerin für die Baukulturinitiative Brandenburg.

Die Initiative ist eine Kooperation des Landes Brandenburg mit der brandenburgischen Architektenkammer sowie der brandenburgischen Ingenieurkammer. Die Bundesstiftung Baukultur unterstützt die Initiative inhaltlich und organisatorisch.