Datenschutz

Die Bundesstiftung Baukultur hat das Ziel, die Qualität der gebauten Umwelt zu verbessern. Unterstützt wird die Arbeit der Bundesstiftung durch den als gemeinnützig anerkannten Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. Anliegen ist es, das Thema Baukultur breit in die Öffentlichkeit zu tragen, das Bewusstsein für gutes Planen und Bauen zu fördern sowie eine Plattform für Interessierte zu bieten und das baukulturelle Netzwerk zu stärken und zu erweitern. Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und Satzungszwecke nutzen Bundesstiftung Baukultur und Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. das gemeinsame Internetportal www.bundesstiftung-baukultur.de sowie ein gemeinsames Adressverwaltungssystem. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 26 DSGVO in „Joint Controllership“. Bundesstiftung Baukultur und Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. haben ihre Zusammenarbeit schriftlich vereinbart und Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten geregelt.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Website und bei der Nutzung unserer Angebote ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Webseite und bei der Nutzung unserer Angebote auf welcher Rechtsgrundlagen erfasst und wie diese verarbeitet werden. Ferner informieren wir Sie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

1. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse. 

2. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. D.h. die Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder einer Einwilligung verarbeitet. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Für Datenverarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung zu einem bestimmten Zweck einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, wie bspw. die Mitgliedschaft, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person erforderlich sind. Bei einer gesetzlichen Verpflichtung zur Datenverarbeitung, insb. Speicherung zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO Rechtsgrundlage. Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Stiftungs- und Vereinstätigkeit.

3. Datenverarbeitung
Die Bundesstiftung Baukultur und der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. verarbeiten die Daten, die Sie angeben, wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Angebote nutzen (z. B. Name und E-Mail-Adresse bei Bestellung des Newsletters, zusätzlich die Adresse bei Anmeldung zu Veranstaltungen). Die Datenverarbeitung umfasst insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung und das Löschen personenbezogener Daten mit Hilfe automatisierter Verfahren. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Wenn Sie unsere Website nutzen, erhebt DomainFactory (domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Deutschland) Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Provider DomainFactory erfasst Ihren Besuch unserer Webseite gemäß seiner gesetzlichen Vorgaben und speichert entsprechend der gesetzlichen Vorgaben IP, Art der Anfrage, Useragent, Timestamp und Statuscode. Nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der DomainFactory unterliegt. Die Bundesstiftung Baukultur und der Förderverein nutzen diese Daten nicht und nehmen in diese Daten keine Einsicht.

4. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Welche Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden, hängt maßgeblich davon ab, aus welchem Anlass und in welchem Rahmen ein Kontakt oder eine Vertragsbeziehung zu Ihnen entsteht oder besteht. Zu unterscheiden ist z.B. zwischen Mitgliedern, Spendern, Newsletter-Abonnementen, Bestellern von Publikationen, Veranstaltungsteilnehmern, Geschäftspartnern, registrierten Nutzern sowie Interessenten bzw. Anfragen mittels Kontaktformular.

Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Leistung oder der Zusendung von Publikationen beauftragen, werden Ihre persönlichen Daten ohne gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie es für die Erbringung der Leistung oder Durchführung des Vertrages notwendig ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen, oder andere zur Erbringung der Leistung oder Vertragsabwicklung eingesetzten Service-Dienste. Mit vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern sie nicht ausdrücklich einer darüber hinaus gehenden Datenverwendung zugestimmt haben.

Die Bundesstiftung und der Förderverein übermitteln Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke an Dritte.

Die Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein geben Daten nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Auskünfte an Behörden können aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Gefahrenabwehr oder zur Strafverfolgung erteilt werden. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

a) Newsletter
Wenn Sie unsere Newsletter abonnieren wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen den Newsletter zuschicken zu können und unsere diesbezügliche Berechtigung zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse können Sie jederzeit widerrufen. 

b) Kontaktanfragen
Nehmen Sie per Formular auf unserer Internetseite Kontakt zu uns auf, erhalten wir ebenfalls personenbezogene Daten von Ihnen. Sie können selbst darüber entscheiden, welche Information Sie uns übermitteln. Dazu werden das Datum und die Uhrzeit sowie Kontaktkanal der Anfrage von uns gespeichert. Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls erfolgt die Löschung nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit; gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben jeweils unberührt.

c) Veranstaltungen der Bundesstiftung Baukultur und ihres Fördervereins
Zu Dokumentationszwecken werden auf Veranstaltungen der Bundesstiftung Baukultur und ihres Fördervereins Fotos und Videos aufgenommen. Diese finden Verwendung im Rahmen der Berichterstattung, der allgemeinen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere in den Sozialen Medien, auf der Webseite der Stiftung und in Publikationen. Ferner kann das Material für die Öffentlichkeitsarbeit als Presseinformation an andere Medien weitergegeben werden. Sie haben das Recht, der Anfertigung von Fotos und Videos, die Sie betreffen, sowie deren Verwendung zu widersprechen. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

d) Erhalt von Informationen / Werbezwecke für eigene Angebote
Sofern Sie uns Ihre Post- und / oder Email-Adresse überlassen haben, um sich über unsere Aktivitäten und die Arbeit der Bundesstiftung und ihres Fördervereins informieren zu lassen (bspw. bei ausdrücklicher Zustimmung im Rahmen einer Anmeldung oder Bestellung über unsere Webseite), werden wir diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO  und / oder aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO nutzen und Ihnen in moderatem Maße Informationen, bspw. zu eigenen, ähnlichen Aktivitäten und Veranstaltungen, zukommen lassen. Sie haben die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit zu widersprechen, beispielsweise per E-Mail an website [at] bundesstiftung-baukultur.de. In diesem Fall werden wir die Zusendung weiterer Informationen unverzüglich beenden bzw. die Nutzung Ihrer Daten für diese Zwecke auf die von Ihnen gewünschten Bezugsarten beschränken oder vollständig sperren/löschen. Ihre Daten werden niemals zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

e) Daten, die wir über Ihre Spende erhalten
Die Daten, die Sie im Rahmen einer Spende übermitteln, verwenden wir zur Bearbeitung und Verwaltung Ihrer Spende sowie zu Informationszwecken. Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten nutzen wir für eine Bestätigung über Ihre Spendenzusage und um eventuelle Rückfragen im Rahmen der Spendenabwicklung mit Ihnen zu klären. Darüber hinaus informieren wir Sie in moderatem Maß über Aktivitäten und weitere Unterstützungsmöglichkeiten. Der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse und Postanschrift außerhalb der konkreten Spendenabwicklung können Sie jederzeit widersprechen.

f) Mitgliedschaft im Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.
Sind Sie Mitglied des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur, gilt zusätzlich die „Information für Mitglieder zur Datenverarbeitung nach DSGVO“ (siehe hier im Bereich Downloads). Widersprechen diese Bedingungen der Erklärung der allgemeinen Datenschutzinformation der Website, gehen die besonderen Datenschutzinformationen für Mitglieder vor.

g)  Nutzungsbedingungen, Haftungshinweis, Urheberrecht und Datenschutz „Netzwerk der Akteure und Preise“
Mit der Bereitstellung der Online-Portale „Netzwerk der Akteure“ sowie „Netzwerk der Preise“ auf www.bundesstiftung-baukultur.de möchten die Bundesstiftung und ihr Förderverein gemäß Satzung allen baukulturell interessierten und tätigen Personen, Institutionen und Organisationen eine Plattform bieten, Kontaktaufnahmen ermöglichen und den Erfahrungsaustausch erleichtern.

Non-Profit Organisationen und Initiativen, öffentliche Stellen, Fachmedien sowie Auslober von Preisen auf dem Gebiet des Planens und Bauens, welche sich im „Netzwerk der Akteure (Who is who)“ bzw. „Netzwerk der Preise“ mit einem kostenfreien Eintrag vorstellen möchten, können sich auf www.bundesstiftung-baukultur.de registrieren (Nutzerkonto anlegen). Darüber hinaus stehen auch den Mitgliedern des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur e.V. ein Nutzerkonto und ein kostenfreier Eintrag im Netzwerkverzeichnis der Akteure („Who is who“) zu.

Bei der Registrierung - d.h. bei Anlegen eines Nutzerkontos - werden als Pflichtangabe Benutzername, Passwort, Anrede, Vor- und Nachname, PLZ, Ort erhoben. Weitere Angaben können freiwillig erfolgen. Zugleich werden Datum und Uhrzeit der Registrierung bzw. des letzten Bearbeitungsvorgangs erfasst. Diese Daten werden benötigt, um den Zugang und den Support zu ermöglichen und um Sie über wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen zu informieren. Benutzername und Passwort sind der individuelle Schlüssel des Nutzers zum Portal. Ein vom Nutzer selbstgewähltes Passwort des Nutzers wird verschlüsselt gespeichert, so dass auch die Portalbetreiber dieses nicht lesen können.

Nach Anlegen eines Nutzerkontos kann der registrierte Nutzer mittels Login:

  • Die personenbezogenen Angaben seines Nutzerkontos bearbeiten und bei Bedarf berichtigen. Diese Angaben werden nicht auf der Internetseite veröffentlicht.
  • Seine Newletter-Abonnements verwalten (Möglichkeit zur Ab- und Bestellung).
  • Einträge zur Veröffentlichung im Bereich „Netzwerk der Akteure“ (bzw. „Netzwerk der Preise“ nach Freischaltung auf Anfrage) auf www.bundesstiftung-baukultur.de anlegen, bearbeiten und berichtigen. Es werden zur Veröffentlichung folgende Pflichtangaben erhoben: Titel des Eintrags, Name eines Ansprechpartners, Rubrik und Themenschwerpunkt, PLZ und Ort (Verortung über google-Maps, siehe Punkt 5). Weitere Kontaktdaten, Informationen, Dokumente, Logo und Fotogalerien können vom Nutzer freiwillig zur Veröffentlichung angegeben bzw. hochgeladen werden.

Die zuständigen Mitarbeiter des Fördervereins und der Bundesstiftung Baukultur erlangen von Berichtigungen und Änderungen Kenntnis.

Unrichtige Daten werden zudem von Mitarbeitern des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur e.V. nach Kenntnis der Unrichtigkeit berichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass ausreichend technische Maßnahmen zur Gewährleistungen des Datenschutzes getroffen wurden. Dennoch kann bei einer Veröffentlichung von personenbezogenen Daten im Internet ein umfassender Datenschutz nicht garantiert werden. Daher nimmt der Nutzer/Inhaltegeber die Risiken für eine eventuelle Persönlichkeitsrechtsverletzung in Kenntnis und ist sich bewusst dass, die personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen. Die Vertraulichkeit, die Integrität (Unverletzlichkeit), die Authentität (Echtheit) und die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten nicht garantiert ist.

Die Inhalte (Texte, Dokumente und Bilder) auf www.bundesstiftung-baukultur.de/netzwerk/who-is-who und www.bundesstiftung-baukultur.de/netzwerk/preise werden von den jeweils angegebenen Inhaltegebern bereitgestellt und verantwortet. Die Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte einschließlich des Inhalts verlinkter Seiten liegt alleine bei dem jeweiligen Inhaltegeber/Nutzer. Der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. macht sich deren Inhalt ausdrücklich nicht zu eigen. Die einstellenden Nutzer verpflichten sich, keine Daten und Informationen zu übermitteln, deren Inhalt gegen Rechte Dritter oder gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Weiterhin wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es untersagt ist, urheberrechtlich geschütztes Material (z. B. Fotografien) ohne Zustimmung des Urhebers auf www.bundesstiftung-baukultur.de/netzwerk/who-is-who und www.bundesstiftung-baukultur.de/netzwerk/preise zu veröffentlichen. Bei Verstößen gegen das Urheberrecht haftet der einstellende Nutzer. Eine kontinuierliche Überprüfung ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht möglich. Sollten Inhalte Anlass zur Beanstandung geben wird um Mitteilung gebeten. Bei begründeten Beanstandungen oder bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden derartige Inhalte sowie Links unverzüglich gelöscht. Der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. behält sich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.

Mit Inanspruchnahme stimmt der Nutzer/Inhaltegeber Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung zu. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung.

Die Daten werden für die Dauer der Registrierung gespeichert. Der Nutzer/Inhaltegeber trifft die Entscheidung zur Registrierung bzw. Veröffentlichung von Daten im Internet freiwillig und kann seine Einwilligung zur Veröffentlichung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Ansprechpartner und Kontakt bei Fragen zum Netzwerk der Akteure bzw. Netzwerk der Preise ist der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V., Wilhelmine-Gemberg-Weg 6 G, 10179 Berlin, Tel. 030-27875797, Fax 030-2787 5917, handbuch [at] foerderverein-baukultur.de

h) Die von uns verarbeiteten Datenkategorien, soweit wir Daten nicht unmittelbar von Ihnen erhalten, und deren Herkunft
Soweit dies für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist, verarbeiten wir von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten (z. B. Auskunfteien) zulässigerweise erhaltene personenbezogene Daten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie z.B. Telefonverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet und andere Medien) zulässigerweise entnommen, erhalten oder erworben haben und verarbeiten dürfen. Relevante personenbezogene Datenkategorien können insbesondere sein: Personendaten, Kontaktdaten, Adressdaten (Meldedaten und vergleichbare Daten)

i) Social Media

Sie können viele Inhalt der Website direkt aus der Seite heraus in den Soziale Medien teilen. Die Anbieter können in diesem Fall den Besuch unserer Website Ihrem Account zuordnen. Wir bieten Ihnen Sharefunktion für Facebook, Twitter, Google+ an. Klicken Sie auf eine Sharefunktion, ohne einen Account beim entsprechenden Anbieter zu haben, erhält dieser dennoch Kenntnis über Ihre IP und darüber, dass Sie unsere Website besucht haben.

Verwendung der Facebook-Schaltflächen
Unsere Website verwendet Schaltflächen ("Plugins") des sozialen Netzwerkes www.facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Wenn ein Nutzer eine Funktion unseres Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: www.facebook.com.

Verwendung der Twitter-Schaltflächen
Unsere Website nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie "Twitter" oder "Folge" und einem Vogel-Symbol erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter www.twitter.com.

Verwendung der LinkedIn-Schaltflächen
Diese Website nutzt Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn (LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA). Die Plugins von LinkedIn können Sie am entsprechenden Logo oder dem „Recommend-Button“ („Empfehlen“) erkennen. Das Plugin baut beim Besuch unserer Internetseite eine Verbindung zwischen Ihrem jeweiligen Internetbrowser und dem Server von LinkedIn auf. LinkedIn wird somit darüber informiert, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und dabei zugleich in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Inhalt von unserer Internetseite auf Ihrer Profilseite bei LinkedIn-Profil zu verlinken. Dabei ermöglichen Sie es LinkedIn, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen beziehungsweise Ihrem Benutzerkonto zuordnen zu können. Weitere Einzelheiten zur Erhebung der Daten und zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten sowie Einstellungsoptionen erfahren Sie unter www.linkedin.com.

Verwendung der Google-Plus-Schaltflächen 
Weiterhin nutzt diese Website die „+1“-Schaltfläche von Google Plus. Betrieben wird diese von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche die „+1“-Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Google Inc. übermitteln. Klicken Sie auf den „+1“-Button, während Sie in Google + angemeldet sind, teilen Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem öffentlichen Profil. Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus. Informationen zur „+1“-Schaltfläche finden Sie hier: https://developers.google.com.

5. Einbindung von Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps".

6. Webanalyse mittels MATOMO (ehemals PIWIK)
Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Anbieter der Software Matomo ist die InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Matomo verwendet sog.

Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf unserem Webserver (bereitgestellt durch die domainfactory GmbH) in Straßburg, Frankreich gespeichert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Nähere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Rechtsgrundlage:
Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:
Empfänger der Daten ist die Bundesstiftung Baukultur (Schiffbauergasse 3, D-14467 Potsdam)

Speicherdauer:
Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

In unserem Fall geschieht die nach folgendem Zeitraum:
180 Tage.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung.

Widerruf der Einwilligung:
Dieser Abschnitt wird von PANORAMA3000 über einen iFrame eingebunden. Er enthält die Funktion Matomo zu deaktivieren. Diese Funktion kann hier nicht abgebildet werden.
Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.
Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Profiling:
Mit Hilfe des Tracking-Tools Matomo kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

7. Verwendung von Cookies
Beim Besuch dieser Website werden Cookies auf Ihrem Computer hinterlegt. Diese Cookies dienen dazu, unseren Internet-Auftritt benutzerfreundlicher zu gestalten. Sogenannte Session-Cookies werden verwendet, um die Navigation nach der Sprachauswahl und den Zugriff auf die benutzergeschützten Bereiche nach der Authentifizierung zu steuern. Diese Cookies werden beim Schließen des Browser-Fensters automatisch gelöscht. Für die Webstatistik arbeiten wir mit stationären Cookies, die eine Identifizierung auch über die Browser-Session hinaus ermöglichen. Sie können das Setzen von Cookies jederzeit verhindern. Wählen Sie dafür bitte in Ihrem Internet-Explorer die Einstellung "Automatische Cookie-Behandlung aufheben" aus. Bitte beachten Sie bei dieser Entscheidung, dass Ihnen der Zugriff auf den benutzergeschützten Bereich danach unmöglich ist.

8. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten
Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten. In all diesen Fällen oder bei anderen Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte über die in „9. Verantwortliche Stelle“ genannten Kontaktdaten oder per E-Mail an website [at] bundesstitftung-baukultur.de an uns. Darüber hinaus haben Sie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. 

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald der Zweck für die Datenspeicherung entfällt und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

9. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts
Verantwortlich für die Website www.bundesstiftung-baukultur.de und darüber gewonnene Nutzerdaten sind die

Bundesstiftung Baukultur
Schiffbauergasse 3
14467 Potsdam

und der

Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.
Deutsches Architektur Zentrum (DAZ)
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin 

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich gern direkt an uns per Post oder E-Mail an website [at] bundesstiftung-baukultur.de.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Der Stand dieser Datenschutzerklärung wird durch die Datumangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine Änderung erfolgt insbesondere bei technischen Anpassungen des Online-Angebotes oder bei Änderungen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist immer direkt über das Online-Angebot abrufbar. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018.