Magazin

Was bedeutet Baukultur heute? Hier berichten wir über Neuigkeiten und stellen Themen, Orte, Institutionen und Meinungen rund um Baukultur vor.

6 Beiträge gefunden
20.05.2020
Podcast

10 Minuten Baukultur: Teil 4 mit Eike Becker

Für einen Perspektivwechsel im Städtebau plädieren Eike Becker und Reiner Nagel in der vierten Folge der Podcast-Serie 10 Minuten Baukultur. Im Gespräch erörtern sie, warum Krisen auch in der Vergangenheit die Geburtshelfer für radikal Neues gewesen sind. mehr

12.05.2020
Podcast

10 Minuten Baukultur: Teil 3 mit Matthias Sauerbruch

Welche Rolle spielt das Öffentliche in der Baukultur? Diese Frage beschäftigt Matthias Sauerbruch und Reiner Nagel im dritten Teil der Podcast-Reihe „10 Minuten Baukultur“. Es geht darin unter anderem um die Rückeroberung der Stadt trotz Corona durch die Bürgerschaft, die Digitalisierung und die Neugestaltung von Büroflächen. mehr

28.04.2020
Podcast

Gedanken zur Baukultur: Audio-Essay von Oliver Martin

Noch mehr Baukultur zum Hören: Zusätzlich zum Podcast-Format „10 Minuten Baukultur“ initiiert die Bundesstiftung heute die Audio-Essay-Reihe „Gedanken zur Baukultur“. Die von Oliver Köslich und Angelika Osusko eingesprochenen Essays sind bereits in gedruckter Form als Essay-Band erschienen und sollen zum Nachdenken über unsere gebaute Umwelt anregen. Den Auftakt macht der Architekt und Denkmalpfleger Oliver Martin. mehr

21.04.2020
Podcast

10 Minuten Baukultur: Teil 2 mit Steffen Krämer

Der zweite Teil unserer Podcast-Serie 10 Minuten Baukultur widmet sich dem epidemiologischen Blick auf öffentliche Räume. Wie hat sich deren Nutzung während der Covid-19-Pandemie verändert? Welche Funktionen erfüllen öffentliche Räume momentan und welche Herausforderungen erwarten Architekten und Planer beim Gestalten dieser Räume nach der Pandemie? mehr

09.04.2020
Podcast

10 Minuten Baukultur: Teil 1 mit Armin Nassehi

Während der aktuellen Corona-Pandemie geht die Bundesstiftung Baukultur neue Wege in der Kommunikation - ab jetzt mit dem Podcast „10 Minuten Baukultur”. Der erste Teil beleuchtet die gesellschaftliche Funktion öffentlicher Räume, denn besonders an diesen Orten macht sich der Lockdown für alle bemerkbar. mehr