Baukulturwerkstatt in Stuttgart 2022

Umbaukultur – Regionen, Städte und Quartiere neu denken

Die Bundesstiftung Baukultur hat gemeinsam mit der IBA 2027 StadtRegion Stuttgart am 29. und 30. Juni 2022 zur Baukulturwerkstatt „Umbaukultur – Regionen, Städte und Quartiere neu denken“ nach Stuttgart eingeladen.

Eingebettet in das dreitägige Programm zum Erbe der Moderne mit IBA´27-Plenum und dem internationalen IgmA-Symposium, lenkte die Werkstatt den Blick auf unser gebautes Erbe und dessen Potential zur Entwicklung von Regionen, Städten und Quartieren. Die große Bandbreite der IBA‘27-Projekte bot hierfür den perfekten Hintergrund. Eine Auswahl spannender Umbauvorhaben wurde in der Werkstatt durch die vor Ort beteiligten Akteure und Akteurinnen vorgestellt. Bereits realisierte Projekte aus dem Bundesgebiet mit ähnlichem Schwerpunkt ergänzten die Diskussionsgrundlage für den Expertenaustausch an drei Werkstatttischen: „Umbau für das Quartier“, "Umbau von Stadt und Landschaft“ und „Prozesse und Strukturen für den Umbau“.

Es ging um den Umgang mit architektonischen Großstrukturen und Gewerbegebieten, mit Bausubstanz der Nachkriegsmoderne und um Industriebrachen – Themen, mit denen sich auch der im November erscheinende Baukulturbericht 2022/23 „Neue Umbaukultur“ auseinandersetzt und dessen vorläufige Ergebnisse während der Baukulturwerkstatt auf den Prüfstand gestellt wurden. 

+++ Die Baukulturwerkstatt fand im Rahmen des dreitägigen Programms zum Erbe der Moderne statt. Informationen zum internationalen IGmA-Symposium »Index of Modern Architecture« finden Sie hier. +++

Programm

29.06.2022 – „Neue Umbaukultur zum Anfassen" - Fachexkursion

8.30 Uhr Eintreffen
Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart
9 Uhr

Begrüßung
Karin Lang, Geschäftsführerin IBA 2027 StadtRegion Stuttgart

9.10 Uhr

Begrüßung und Einleitung 
Dr. Isabel Klocke, stellv. Vorstandsvorsitzende Bundesstiftung Baukultur

Inga Glander, Projektleiterin Baukulturbericht

9.30 Uhr

Abfahrt: Besichtigung der IBA’27- Projekte

10 Uhr

Führung „Sindelfinger Krankenhausareal“, Sindelfingen
Barbara Brakenhoff, Stadtentwicklung 

11 Uhr Abfahrt nach Fellbach
12 Uhr

Führung „Agriculture meets Manufacturing“, Fellbach
Ulrich Dilger, Stadtentwicklung Fellbach

13 Uhr Mittagspause
14 Uhr Abfahrt nach Backnag
14.30 Uhr

Führung „Quartier Backnang West“, Backnang
Tobias Großmann, Stadtplanung Backnang

16.00 Uhr Abfahrt zu Weißenhofsiedlung
16.45 Uhr Ankunft und Kaffeepause, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart


29.06.2022 – Abendprogramm: Diskussion, Wettbewerb Weißenhof 2027

18 Uhr Begrüßungen
Staatssekretärin Petra Olschowski, Ministerium für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg
Staatssekretärin Gisela Splett, Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg
Bürgermeister Peter Pätzold, Landeshauptstadt Stuttgart
 
18.30 Uhr Einführung
Prof. Dr. Bernhard Furrer, Architekt, ICOMOS, Jurymitglied
Prof. Dörte Gatermann, Architektin, Juryvorsitzende
18.45 Uhr Rundgang
Präsentation der Siegerentwürfe
19.45 Uhr Feedback der Stakeholder
20.30 Uhr

Podium: Perspektive im Umgang mit der Architekturmoderne
Prof. Vittorio Magnago Lampugnani, Architekt, Architekturtheoretiker
Prof. Yasemin Utku, Architektin, Raumplanerin
Andreas Hofer, IBA’27-Intendant (Moderation)


30.06.2022 – Baukulturwerkstatt „Umbaukultur – Stuttgart und Region neu denken“

Tagesprogramm

10 Uhr

Eintreffen
Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Brenzkirche und Weißenhofsiedlung, Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart

Moderation: Inga Glander, Bundesstiftung Baukultur

10.30 Uhr

Grußwort
Staatssekretärin Andrea Lindlohr,
Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg

10.45 Uhr

Begrüßung
Andreas Hofer, Geschäftsführer IBA 2027 StadtRegion Stuttgart

11 Uhr

Begrüßung und Einleitung
Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur

11.15 Uhr

Impulse – Wie geht Quartiersentwicklung mit dem Bestand?

Neckarspinnerei Quartier

Dirk Otto, HOS-Gruppe & Robi Wache, Robi Wache Architekten

Stöckach-Areal
Tuan Tong, tong+ & Quang Huy Le, 03 Arch. GmbH

12.15 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr

Werkstatttische mit Impulsen

Werkstatttisch 1: „Umbau für das Quartier“
Projekt: Krankenhausareal Sindelfingen
Barbara Brakenhoff, Stadtentwicklung Sindelfingen
Impuls: Werksviertel München

Ulrike Fukas, steidle architekten

Steffen Braun, Frauenhofer IAO

Werkstatttisch 2: „Umbau von Stadt und Landschaft“
Projekt: „Agriculture meets Manifacturing“, Gewerbegebiet Fellbach
Ulrich Dilger, Stadtentwicklung Fellbach
Impuls: Alnatura-Campus Darmstadt
Berthold Flieger, Ramboll Studio Dreiseitl

Werkstatttisch 3: „Prozesse und Strukturen für den Umbau“
Projekt: „Quartier Backnang West“, Backnang
Tobias Großmann, Stadtplanung Backnang
Impuls: BOB-Campus Wuppertal
Silvia Harth & Lisa Hahn, Montag Stiftung Urbane Räume

15.30 Uhr Kaffeepause
16 Uhr Podium
Schlaglichter der Werkstatttische
16.45 Uhr

Kaffeepause

Abendprogramm:

18 Uhr

Begrüßung und Bericht des Tages
Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

18.10 Uhr

Impuls
Tabea Michaelis, Denkstatt sàrl

18.30 Uhr

Keynote "Neue Umbaukultur"
Prof. Andreas Hild, Hild und K

19.00 Uhr

Politisches Podium "Bauen am Beginn der Zukunft"
Moderation: Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

 

Peter Pätzold, Bündnis 90/Die Grünen

Suse Kletzin, SPD

Dr. Carl-Christian Vetter, CDU

Andreas Hofer, IBA'27-Intendant

20.15 Uhr Ausklang bei Speisen und Musik

 

Dokumentation

Baukulturwerkstätten

Baukulturwerkstatt

29.06.2022, 08.30 Uhr – 30.06.2022, 22.00 Uhr

Staatlichen Akademie der Bildenden Künste
Am Weißenhof 1
im Hörsaal Neubau 2
70191 Stuttgart
Deutschland

Partner

  • Veranstaltungspartner
  • Logo
  • Partner
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
Nach oben