Baukulturdialog mit Netzwerktreffen zur baukulturellen Bildung

Lernwelten. In Stadt und Land.

© Bundesstiftung Baukultur

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2022 laden Sie die Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein zu einem Baukulturdialog mit offenem Netzwerktreffen zur baukulturellen Bildung ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum (DAM) im Rahmen seiner Ausstellung „Schön hier. Architektur auf dem Land“ im Freilichtmuseum Hessenpark statt.

Neben interessanten Impulsbeiträgen, stehen der fachliche und persönliche Austausch zur baukulturellen Praxis, Interaktionen zur Vernetzung wie auch eine Führung durch die Ausstellung „Schön hier. Architektur auf dem Land“ auf dem Programm. Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen. Weitere Informationen finden Sie oben im Reiter "Programm".

Programm

Offenes Netzwerktreffen baukulturelle Bildung
im Fruchtspeicher aus Trendelburg, Freilichtmuseum Hessenpark

8.30 Uhr

optional: gemeinsam mit dem ÖPNV raus aufs Land
Treffen am Hauptbahnhof Frankfurt am Main

ab 10 Uhr

Eintreffen der Teilnehmenden am "Fruchtspeicher aus Trendelburg"

Moderation

Silja Schade-Bünsow
Geschäftsführerin, Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.

10.30 Uhr

Begrüßung

Jens Scheller, Museumsleiter, Freilichtmuseum Hessenpark

 

Einführung in das Thema

Vermittlungsmethoden des DAM
Rebekka Kremershof, Leitung Bildung und Vermittlung, Deutsches Architekturmuseum

Status quo offenes Netzwerk baukulturelle Bildung. 
Esther Schwöbel, Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.

Vorstellung Potsdamer Resolution zur baukulturellen Bildung Resolution zum Download
Katharina Stahlhoven, Projektleitung Bereich Bildung, Bundesstiftung Baukultur

11 Uhr

Von der Potsdamer Resolution zur baukulturellen Bildung in der Praxis
Kurzimpulse mit anschließender Werkstattphase an Themenleitern

LandKulturPerlen
Markus Daum, Programmleitung LandKulturPerlen, Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.

Peer-to-Peer: Welterbe-Teamerinnen und Teamer
Nadine Ryll, Referentin Freiwilligendienst kulturweit, Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Building Bildung
Peter Köddermann, Geschäftsführer Programm, Baukultur Nordrhein-Westfalen e.V.

  Kurze Pause
11.45 Uhr

Anleitern: Werkstattgespräche baukulturelle Bildung an Themenleitern

13.00 Uhr Gemeinsamer Mittagsimbiss

 

Baukulturdialog zur Baukulturvermittlung auf dem Land:
Potsdamer Resolution als Auftrag

im Fruchtspeicher aus Trendelburg, Freilichtmuseum Hessenpark

13.45 Uhr

Einleitung „Land als Bildungsort“ und Führung durch die Ausstellung Schön hier. Architektur auf dem Land
Dr. Annette Becker und Stefanie Lampe, Kuratorinnen, Deutsches Architekturmuseum

14.30 Uhr

Statement: Potsdamer Resolution als Auftrag Resolution zum Download
Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur

14.50 Uhr

Impuls 1 – Handwerk als Vermittler von Baukultur
Karl-Eberhard Feußner, Leiter Kompetenzzentrum Fachwerk & Stabstelle Bauwesen, Freilichtmuseum Hessenpark GmbH

15.10 Uhr

Impuls 2 – Baukulturelle Bildung auf dem Land
Barbara Feller, Vereinsvorstand LandLuft - Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen

15.30 Uhr Kaffeepause
15.40 Uhr 

Dialogrunde aller Teilnehmenden
Moderation Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender, Bundesstiftung Baukultur

16.50 Uhr Geführter Rückweg durch das Freilichtmuseum Hessenpark 
17.30 Uhr Abfahrt Bus-Shuttle nach Frankfurt

Baukulturdialoge

Baukulturdialog mit Netzwerktreffen

Veranstalter
Kooperationsveranstaltung der Bundesstiftung Baukultur und ihres Fördervereins mit dem Deutschen Architekturmuseum

13.10.2022, 10.30 – 17.30 Uhr

Freilichtmuseum Hessenpark
im Fruchtspeicher aus Trendelburg
Laubweg 5
61267 Neu-Anspach (Taunus)

Anmelden

Partner

  • Logo
  • Logo
Nach oben