Preis für realisierte Projekte

Auszeichnungen vorbildlicher Bauten in Nordrhein-Westfalen

Mit der Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW soll auf die Innovationskraft der Architektur hingewiesen werden. Es können sich alle Bauherren und Architekten bewerben, die in gestalterischer und ökonomischer Hinsicht herausragende Bauten und Anlagen in Nordrhein-Westfalen realisiert haben.

Eingereicht werden können alle Typen von Bauwerken, wie zum Beispiel Wohnungsbauten und -siedlungen, Bauwerke für Kultur und Bildung, Büro- und Gewerbebauten sowie Bauwerke der Öffentlichen Hand.

Die Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW wird seit dem Jahr 2000 alle fünf Jahre vergeben. Dieser Wettbewerb wird gemeinsam vom NRW-Bauministerium und der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen durchgeführt.

Logo
Thema
Architektur
Innenarchitektur
Stadtplanung
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Auslober Mitglied FördervereinArchitektenkammer NRW
Ministerium für Wohnen, Bauen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW
Reichweite Nordrhein-Westfalen
Gründungsjahr 2000
Intervall alle fünf Jahre
Verfahren offen
Dotierung Die Auszeichnung erfolgt durch öffentliche Bekanntmachung sowie durch Verleihung einer entsprechenden Urkunde und Gebäudeplakette.
Jury wechselnd
Kontakt Architektenkammer NRW
Zollhof 1
40221 Düsseldorf
Deutschland
T 0211-4967-0
F 0211-4967-99
Ansprechpartner

Christof Rose, Pressesprecher
E-Mail

Information www.aknw.de/baukultur-in-nrw/auszeichnungsverfahren/auszeichnung-vorbildlicher-bauten/