Temporäre Belebung eines ehemaligen Obdachlosenasyls

Sommerwerkstatt Wiesenburg, Berlin

Die Sommerwerkstatt Wiesenburg war ein Festival für Schüler und Bewohner des Berliner Bezirkes Wedding und fand im Juni 2012 zwischen den Überresten des ehemaligen Obdachlosenasyls „Wiesenburg“ statt. Das weitgehend unbekannte Areal inmitten der Stadt wurde in Folge des jahrzehntelangen Leerstandes fast vollständig von der Natur übernommen und sollte durch das Festival wieder in die öffentliche Wahrnehmung gerückt werden.

Fertigstellung 2012
Auftraggeber Anschubfinanzierung: Quartiersfond Soziale Stadt
Architekt / Planer

Studierende Sommersemester 2012 - Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion TU Berlin (Prof. Donatella Fioretti, Marc Benjamin Drewes, Simon Mahringer, Christoph Rokitta)

Nutzungen
Kultur
Freiraum