Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte

Deutscher Naturstein-Preis

Thema Architektur
Landschaftsarchitektur
Material, Technik und Detail
Reichweite europaweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Dotierung insgesamt 30.000 Euro
Verfahren offen
Zulassungsvoraussetzungen Teilnahmeberechtigt sind in Europa tätige ArchitektInnen, Innen- und LandschaftsarchitektInnen als geistige Urheber und Planverfasser. Zugelassen zur Teilnahme sind realisierte Naturwerksteinarbeiten auf dem Gebiet der Architektur und des Städtebaus sowie der Sanierung und Erhaltung des Gebäudebestands, die im ausgelobten Zeitraum in Europa fertig gestellt wurden.
Teilnahmegebühr Nein
Gründungsjahr 1983
Intervall alle zwei Jahre
Jury unabhängige und sachverständige Jury
Auslober Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V. (DNV)
Bund Deutscher Architekten BDA
Kontakt Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V. (DNV)
Sanderstraße 4
97070 Würzburg
Deutschland
0931-12061
Ansprechpartner Redaktion Deutscher Naturstein-­Preis
E-Mail
Preis im Konvent
Website www.deutscher-natursteinpreis.de

Zugelassen zur Teilnahme sind realisierte Naturwerksteinarbeiten auf dem Gebiet der Architektur und des Städtebaus sowie der Sanierung und Erhaltung des Gebäudebestands, die im ausgelobten Zeitraum in Europa fertig gestellt wurden.

Mit Naturstein wird der neue Anspruch im Baugeschehen, der sowohl auf Ästhetik und Lebensqualität, als auch auf Dauerhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit des Materials abzielt, in besonders geeigneter Weise erfüllt. Jeder Naturstein hat einen eigenständigen Charakter, der durch die Dimensionierung und die unzähligen Möglichkeiten der Oberflächenbearbeitung betont wird. Durch eine zeitgemäße Bearbeitung setzt er heute neue Akzente und ermöglicht eine eigenständige Gestaltung unserer Städte und Stadträume, wobei er sich wie kaum ein anderes Baumaterial in das architektonische Gesamtbild einfügt. Der Deutsche Naturstein-Preis, der alle 2 Jahre auf der Stone+tec, der Fachmesse für Naturstein in Nürnberg, vergeben wird, dokumentiert die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieses besonderen Baumaterials.

Nach oben