Baukulturwerkstatt in Bielefeld 2022

Umbauen - Umdenken

Die Bundesstiftung Baukultur lädt gemeinsam mit der REGIONALE 2022 am 28. Februar und 01. März 2022 zur Baukulturwerkstatt „Umbauen - Umdenken“ nach Bielefeld ein.

Der bewusste Umgang mit unserer bereits gebauten Umwelt kristallisiert sich zunehmend als die zentrale Aufgabe für alle Akteure des Planen und Bauens heraus. Vielfältige spannende Ansätze und Projekte für den Umbau unserer Landschaften, Städte, Gebäude und Infrastrukturen sind in zwei Baukulturwerkstätten im Oktober und Dezember 2021 bereits diskutiert worden.

Nun wenden wir uns dem Umbau von Regelwerken zu. Die aktuelle Gesetzgebung, Förderlogik und Planungsprozesse sind meist noch auf den Neubau ausgelegt und müssen für ein erfolgreiches Bauen im Bestand angepasst werden.

Der Mechansimus von „Abriss – Neubau“ ist aber auch eine Frage der Haltung von Planenden, Bauenden und Bauherrschaft. Es geht darum vorhandene Bauwerke nicht als undefinierte graue Masse, sondern als impulsgebende „goldene Energie“ zu begreifen, die wir erhalten und weiterentwickeln wollen.

Mit dieser Art „Neuer Umbaukultur“ wird sich der kommende Baukulturbericht 2022/23 auseinandersetzen. Die Erkenntnisse der Baukulturwerkstätten fließen unmittelbar in den Erstellungsprozess ein. Dazu richten wir zu drei Themenschwerpunkten jeweils einen Werkstatttisch ein, an dem exemplarische Projekte aus der Region vorgestellt werden, die durch bundesweite gute Beispiele und Impulse von Experten ergänzt werden.

Die Baukulturwerkstatt findet als 2G+ Veranstaltung statt.

Ansprechpartner:
Rico Sieg, Veranstaltungen
Tel +49(0)331/20 12 59-33
sieg@bundesstiftung-baukultur.de

Programm

28. Februar 2022

Auftakt

14 Uhr Eintreffen zu Baukulturellen Führungen (zwischen den Führungen wird der ÖPNV genutzt):
Hbf Minden Bahnhofsvorplatz, Bahnstraße, 32425 Minden
14.15 Uhr Führung 1
Spaziergang durch das Quartier am Weserufer, Minden
Lars Bursian, Bauderzernent Stadt Minden     
16.30 Uhr Führung 2
Bahnhof Löhne und Werreumbau, Löhne
Christine Harodt, Amtsleiterin für Immobilienwirtschaft Stadt Löhne
18.30 Uhr Führung 3
Führung durch Bielefeld

20 Uhr

Begrüßung und gemeinsames Abendessen

Restaurant GlückundSeligkeit, Artur-Ladebeck-Straße 57, 33617 Bielefeld

1. März 2022

Werkstatttag
Veranstaltungsort: Hechelei - Ravensberger Park 6, 33607 Bielefeld

9.45 Uhr

Eintreffen

10 Uhr       

Begrüßung Annette Nothnagel
Leitung REGIONALE 2022

10.10 Uhr Begrüßung und Auftakt Reiner Nagel
Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur
10.20 Uhr Einleitung ins Thema Nathalie Hipp
Bundesstiftung Baukultur
10.30 Uhr

Fachgespräche mit Impulsen

Fokusthema 1: „Umdenken – Umbau erleichtern“
Projekt: Hallenbad Ost, Kassel
Marc Köhler, KM architekten bda
Impuls zum "Stadtumbaukonzept im Stadtumbaugebiet „Nördlicher Innenstadtrand", Sven Dodenhoff, Bauamt, Stadt Bielefeld

Fokusthema 2: „Umdenken – Umbau finanzieren”
Projekt: Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
Roland Duda, O&O Baukunst
Impuls zum Thema „Förderung“: Alexander Graf, Amt für Gemeindeentwicklung Hiddenhausen

Fokusthema 3: „Umdenken - Umbau ermöglichen“
Projekt: HP8 Isarphilharmonie
Stephan Schütz, gmp Architekten
Impuls zum Thema „Digitalisierung des Bestands“: Michael Rommel, hks architekten

12.30 Uhr Lunch
13 Uhr Werkstatttische zu den Fokusthemen
14.30 Uhr Plenum und Fazit
15 Uhr

Ende der Veranstaltung

Baukulturwerkstätten

Baukulturwerkstatt

Veranstalter
Bundesstiftung Baukultur

28.02.2022, 14.00 Uhr – 01.03.2022, 16.00 Uhr

kostenfrei

Hechelei
Ravensberger Park 6
33607 Bielefeld

Partner

  • Veranstaltungspartner
  • Logo
  • Sponsor
  • Logo
  • Kooperationspartner
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
Nach oben