Für Schulen 2021/22: Köln

Crash-Kurs Baukultur: Durch die Kölner Mitte

Ein Baukulturspaziergang durch Köln, präsentiert von der Bundesstiftung Baukultur und durchgeführt von Partnern des Netzwerks Guiding Architects.

  • Termine: 2021 nach Absprache
  • Zielgruppe: Sekundarstufe II, Gruppengröße max. 25 Personen
  • Dauer: ca. 2,5 h
  • Kosten: keine
  • Kompetenzfelder: Architektur, Städtebau, Stadtgestaltung, Raumplanung, Geschichte, Sozial- und Gesellschaftskunde
  • Partner vor Ort: Ira Scheibe, koelnarchitektur.de
  • Anmeldung: scheibe@koelnarchitektur.de

Die Tour: 

Köln ist über 2000 Jahre alt und gleichzeitig eine sehr 
junge Stadt. Nach der umfassenden Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde sie weitgehend auf dem römisch-mittelalterlichen Grundriss wiederaufgebaut. Durch neue und besondere Bauprojekte ist es in den letzten zwanzig Jahren gelungen, wieder an die reiche Architekturtradition anzuknüpfen. So gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Konzepten zur „Vermählung“ des historischen Erbes mit der zeitgenössischen Architektur. Inspizieren Sie mit uns dieses spannende Beziehungsgeflecht von Alt und Neu! 

Die Orte und Bauwerke der Tour im Überblick:

  • Bahnhofsvorplatz
  • Domumgebung
  • Via Culturalis
  • MiQua
  • Kolumba
  • Ehem. Wallraf-Richartz-Museum

Die Führungen finden selbstverständlich unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygienebestimmungen statt.

Nach oben