Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte, Ideenpreis

Wettbewerb „Klimaaktive Kommune“

Thema Stadt- und Regionalplanung
Klima, Energie und Umwelt
Infrastruktur und Mobilität
Reichweite bundesweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Ideenpreis
Dotierung Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro je Preisträger dotiert, das wieder in Klimaprojekte zu investieren ist.
Verfahren offen
Zulassungsvoraussetzungen Teilnahmeberechtigt sind Kommunen (Städte, Landkreise, Gemeinden) und kommunale Zusammenschlüsse. Mehr Informationen siehe Auslobung.
Gründungsjahr 2009
Intervall jährlich
Jury Die Jury besteht aus Vertreter*innen des Bundesumweltministeriums, Umweltbundesamts, Deutschen Städtetags, Deutschen Landkreistags und Deutschen Städte- und Gemeindebunds.
Auslober Deutsches Institut für Urbanistik
Bundesumweltministerium
Kontakt Deutsches Institut für Urbanistik
Gereonstraße 18-32
50670 Köln
Ansprechpartner Deutsches Institut für Urbanistik
E-Mail
Website www.klimaschutz.de/wettbewerb2022

Städte, Landkreise und Gemeinden sind aufgerufen, sich mit erfolgreichen, wirkungsvollen und innovativen Klimaschutzprojekten am Wettbewerb zu beteiligen. Bewerbungen sind in verschiedenen Kategorien möglich.

Nach oben