Netzwerk

Preise der Baukultur

Studentenpreis

Max-Brauer-Preis

Logo
Thema Infrastruktur und Mobilität
Reichweite Hamburg
Art des Preises Studentenpreis
Dotierung Erst-, Zweit- und Drittplatzierte erhalten Preisgelder in Höhe von ingesamt 10.000 Euro
Verfahren Ehrung
Zulassung Studierende der Fachrichtung(en): Architektur, Ingenieurwesen, Stadtplanung, Verkehrsplanung u.v.a.
Intervall alle zwei Jahre
Auslober Bürgermeister Dr. h.c. Max-Brauer-Stiftung für Begabtenförderung
Kontakt Hamburger Hochbahn AG
Steinstraße 20
20095 Hamburg
Ansprechpartner Andrea Nowag, Geschäftsführerin
E-Mail
Website hochbahn.de/foerderpreis

Die „Bürgermeister Dr. h.c. Max-Brauer-Stiftung für Begabtenförderung“ vergibt den Max-Brauer-Preis im Rahmen eines Wettbewerbes. Mit diesem Begabten-Förderpreis sollen hervorragende schriftliche Arbeiten zum Themenkomplex „Der öffentliche Personennahverkehr und seine Unternehmen als Dienstleister für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und individuelle Mobilität in der Region Hamburg“ ausgezeichnet werden.

Durch den Max-Brauer-Preis wird die Ausbildung oder Weiterqualifizierung von besonders befähigten Personen, insbesondere Berufstätigen, finanziell unterstützt. Die Förderung soll den begünstigten Personen behilflich sein, ihre Begabung und Fähigkeiten in der Ausbildung und beruflichen Tätigkeit besser zum Wohle der Allgemeinheit zu nutzen.

Für den Wettbewerb können Arbeiten aus allen Fachgebieten eingereicht werden, die Fragestellungen des öffentlichen Personennahverkehrs in der Region Hamburg betreffen oder auf diesen übertragbar sind. Dabei kann es sich z. B. um verkehrspolitische, volks- oder betriebswirtschaftliche, ingenieurwissenschaftliche, betrieblich-technische, personalwirtschaftliche oder Umweltschutz-Themen handeln.

Nach oben