Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte, Ideenpreis

B!WRD - Der Projektentwicklerpreis des BFW

Thema Architektur
Stadt- und Regionalplanung
Klima, Energie und Umwelt
Reichweite bundesweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Ideenpreis
Dotierung Preis
Verfahren Ehrung
Zulassung Der B!WRD wird an Projekte verliehen, nicht an Personen. Projekte können von allen Personen eingereicht
werden, die an dem Projekt maßgeblich beteiligt waren. Es können sich
• Projektentwickler
• Architekten
• Kommunen
• Bauträger
• Betreuende Agenturen
• Investoren
bewerben.
Teilnahmegebühr Ja
Gründungsjahr 2023
Intervall jährlich
Jury Prof. Dr.-Ing. Vanesssa Borkmann - Fraunhofer Institut, Forschungsleitung des FutureHotel Innovation Network, Future Corporate Food & Museum Innovation Network// Simon Dietzfelbinger - Drees & Sommer, Partner für die Themen Wohnungsbau, integrale Quartiers- und Stadtentwicklung// Holger Kuball - Deutsche Kreditbank AG, Leiter Wohnungs- und Tourismuswirtschaft/Markt// Katharina Metzger - Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V. (BDB), Präsidentin// Reiner Nagel - Bundesstiftung Baukultur, Vorstandsvorsitzender, Architekt und Stadtplaner BDA, DASL// Dirk Salewski - BFW Bundesverband, Präsident// Andreas Schulten - bulwiengesa AG, Generalbevollmächtigter// Hilmar von Lojewski - Deutscher Städtetag, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen und Verkehr
Auslober Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.
bulwiengesa
DREES & SOMMER
Bundesstiftung Baukultur
Kontakt Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.
Französische Straße 55
10117 Berlin
030 327 81 0
Ansprechpartner Heike Buchholz, Referentin Veranstaltungen und Marketing
E-Mail
Website https://www.bfw-bund.de/aktuelles/bwrd/

Mit dem B!WRD – Der Projektentwicklerpreis des BFW werden jährlich herausragende Projektentwicklungen und die dahinterstehenden Akteurinnen und Akteure gewürdigt. Der Preis wird vom BFW – Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. in Kooperation mit bulwiengesa, der Bundesstiftung Baukultur und Dress & Sommer ausgelobt.

Ausgezeichnet werden Projekte aus den Bereichen Wohnen, Gewerbe und Quartier. Bei Mischprojekten muss eine Gewichtung (hauptsächlich Wohnen oder hauptsächlich Gewerbe) angegeben werden.

Der Sonderpreis bezahlbares Bauen wird unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen verliehen.

BU!LDING FUTURE AWARD
Neben fertiggestellten Projekten wird der Building Future Award verliehen, dieser zeichnet Projekte aus, die sich noch in der Planungsphase befinden.

Nach oben