Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte

Best of Interior

Logo
Thema Innenarchitektur
Reichweite weltweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Dotierung Den Preisträgern winkt ein umfangreiches Medienecho und u.a. eine mehrseitige Veröffentlichung im hochwertigen Jahrbuch sowie eine breite crossmediale Kommunikation zu Projekten und Produkten.
Verfahren Ehrung
Zulassungsvoraussetzungen Teilnahmeberechtigt sind Innenarchitekten und Interior-Designer aus dem internationalen Raum, die Urheber privater Einrichtungs- und Umbauprojekte sind. Bei der "Architects' Choice" können zudem Hersteller aus dem Branchenbereich ihre Produkte einreichen. Teilnahmegebühren siehe Auslobung
Teilnahmegebühr Ja
Gründungsjahr 2017
Intervall jährlich
Jury Die Jury des Wettbewerb setzt sich aus Experten der Branchen Innenarchitektur und Lifestyle zusammen und vereint einiges an Wissen und gutem Gespür für die ästhetisch ansprechende Gestaltung von Innen- und Wohnräumen.
Auslober Callwey Verlag
Kontakt Callwey Verlag
Klenzestrasse 36
80469 München
089-8905080-32
Ansprechpartner Anja Zimmermann, Technische Fragen
E-Mail
Website https://bestofinterior.com/award
Weitere https://www.instagram.com/callwey/
Facebook https://www.facebook.com/Callwey
Twitter https://twitter.com/callwey

„Best of Interior“ ist der größte Wohndesign-Award im deutschsprachigen Raum und versammelt die schönsten privaten Einrichtungsprojekte von Innenarchitekten und Interior-Designern. Als ein Standardwerk zum Thema Wohnen versammelt das zugehörige Jahrbuch hochkarätige und prämierte Projekte.

Im Rahmen des Wettbewerbs wird auch die Auszeichnung „Best of Interior – Architects' Choice“ für Herstellerunternehmen wieder vergeben, die mit ihren Produkten einen wichtigen Beitrag zum Interior Design leisten. Innenarchitekten können Hersteller bei der Einreichung ihrer Projekte für die Longlist nominieren. Für die Preisträger "Architects' Choice" wird in einem öffentlichen Online-Voting gestimmt.

Nach oben