Festival

Verschoben auf 2021: WIA – Women in Architecture 2020

© n-ails eV.

WIA 2020 ist das erste Berliner Festival zu Frauen in der Architektur. In einer der weltweit bedeutendsten Städte für Bauen, Planen und Verhandeln veranstalten das Netzwerk n-ails e.V. und die Architektenkammer Berlin zusammen mit 20 Akteur*innen von AIV und BDA bis TU-Berlin und dem Werkbund 4 Wochen lang über 30 Veranstaltungen an 10 Orten: Ausstellungen, Filmreihen, Führungen, Symposien, Vorträge, Workshops und mehr.

Beteiligen Sie sich mit Ihrem Beitrag und tragen Sie zur Sichtbarmachung von Werken und Leistungen von Frauen in der Baukultur bei!

Open Call for Projects
Berlin Projekte: in der WIA Ausstellung von n-ails e.V. werden die zahlreichen Werke von Frauen in der Architektur sichtbar gemacht.  Mit 1-3 Projekten in Berlin kann sich jede Planerin sehr einfach anhand eines DIN A3-Fotos und kurzem Text beteiligen.

Open Call for Papers
Vorträge, Lesungen, Diskussionen, World-Café, Texte o.a. von, mit und über Frauen in der Baukultur: der WIA Dialograum von n-ails e.V. sucht den weiblichen Blick und die fachliche Kompetenz. Internationales Symposium zum Thema  „Dream – Play – Challenge: The Future of Residential Living“ – 25.-26 Juni 2020, Felleshus, Nordische Botschaften, Berlin

WIA Berlin 2020 ist eine Initiative von n-ails e.V. und der Architektenkammer Berlin. Akteur*innen der Baukultur, regional und bundesweit, sind eingeladen sich mit eigenen Veranstaltungen an dem Festival zu beteiligen.

Veranstalter
Eine Initiative von n-ails e.V. und der Architektenkammer Berlin

04.06.2020 - 04.07.2020

n-ails e.V. c/o AMA Architekten
Reinerzstr. 13
14193 Berlin
Deutschland