DETAIL Kongress

Transformation – Architektur im Wandel

Mitchell Joachim Terreform ONE

Die Gesellschaft wandelt sich und damit auch der städtische Raum. Individualisierungs-, Hybridisierungs- und Fragmentierungsprozesse äußern sich zunehmend auch im physischen Raum: Shopping Malls, Urban Entertainment Center, Gated Communities, aber auch Urban Gardening, gemeinschaftliche Wohnformen und Gentrifizierungsprozesse prägen den städtischen Raum und verändern ihn.

Architekten, Stadtplaner und die kommunale Verwaltung müssen deshalb den Status quo kritisch reflektieren und den Wandel gestalten. Denn der städtische Raum ist nur dann zukunftsfähig, wenn der Bestand intelligent transformiert und Neues sensibel integriert wird. Notwendig sind räumliche Strategien für Stadt, Land und Infrastruktur, die resilient und sozialverträglich sind.

Lösungsansätze und visionäre Ideen für Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden sowie deren Wechselwirkung mit der sich wandelnden Stadt stellt die Architekturfachzeitschrift DETAIL aus München im Rahmen ihres Kongresses “Transformation – Architektur im Wandel” am 16. November 2017 in Frankfurt am Main vor.

Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen können mit der Teilnahme am DETAIL Kongress 7 Fortbildungspunkte erwerben.

Veranstalter
DETAIL Buisness Information GmbH

16.11.2017, 10.00 Uhr - 17.30 Uhr

Kunsthalle Portikus
Alte Brücke 2
Maininsel
60594 Frankfurt am Main
Deutschland