6. Baukulturdialog in Celle

Mehr Stadtmarketing mit Baukultur

Haeslerarchiv im Stadtarchiv Celle

Glasschule von Otto Haesler, Celle

Die Bundesstiftung Baukultur veranstaltet in Kooperation mit der Celle Tourismus und Marketing GmbH und der Otto Haesler Stiftung am 13. November den Baukulturdialog „Mehr Stadtmarketing mit Baukultur“ in der Alten Exerzierhalle in Celle. 

Der Baukulturdialog widmet sich der praktischen und gewinnbringenden Zusammenarbeit von regionaler Baukultur und Tourismus. Baukulturell ist Celle besonders geprägt durch Highlights der Bauhaus-Architektur Otto Haeslers auf der einen Seite und Fachwerkhausarchitektur auf der Anderen. Trotz herausragender Bauten wie der Glasschule oder der Siedlungsbebauung aus den 1920er Jahren sowie dem größten einheitlichen Fachwerkensemble Europas ist Celle häufig unterschätzt. Im Dialog zwischen den einzelnen Akteuren werden Wege und Werkzeuge diskutiert, wie dieses baukulturelle Potential strategisch genutzt und die allgemeine Wahrnehmung einer Stadt verbessert werden kann.

Nach Stadtführungen und fachlichen Vorträgen von hochkarätigen Referenten am Vormittag kommen wir am Nachmittag am Dialogtisch ins intensive Gespräch.

10.30 Uhr Führung „Bauhaus in Celle“
Start- und Endpunkt der Führung ist der Veranstaltungsort: 
Alte Exerzierhalle, Am Französischen Garten 1, 29221 Celle

Baukulturdialog „Baugeschichte und Stadtmarketing“
Alte Exerzierhalle, Am Französischen Garten 1, 29221 Celle

12.30 Uhr Eintreffen am Veranstaltungsort mit Mittagsimbiss

13.30 Uhr Begrüßung
Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge
, Stadt Celle

13.40 Uhr Begrüßung 
Reiner Nagel
, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur    

13.50 Uhr Vortrag „Otto Haeslers Bauhaus-Architektur in Celle“
Ulrich Kinder
, Stadtbaurat der Stadt Celle und Vorstandsvorsitzender der Otto Haesler Stiftung

14.20 Uhr Vortrag: „Portrait der Stadt Celle“
Klaus Lohmann
, Geschäftsführer der Celle Tourismus und Marketing GmbH

14.50 Uhr Filmischer Einschub: "100 Jahre Bauhaus im Norden: Celle", Kulturjournal NDR

14.55 Uhr Vortrag: „Historisches Erbe vermitteln. Historisches Erbe vermittelt.“
Dr. Simone Oelker, [BEST] projekte für baukultur und stadt

15.15 Uhr Beispiel: „Sanierung der Altstädter Schule in Celle"
Prof. Oskar Spital-Frenking
, Profs. Spital-Frenking + Schwarz Architekten und Stadtplaner

15.45 Uhr Kommentar
Prof. Tim Rieniets, Leibnitz Universität Hannover, Fakultät für Architektur und Landschaft, Institut für Entwerfen und Städtebau, Stadt- und Raumentwicklung

16 Uhr Pause mit Buffet

16.30 Uhr Studie: „Regionale Baukultur und Tourismus“
Dr. Frank Pflüger
, Heinz Jahnen Pflüger Stadtplaner und Architekten

17 Uhr Dialogtisch

Ulrich Kinder, Stadt Celle/Otto Haesler Stiftung
Klaus Lohmann, Celle Tourismus und Marketing GmbH
Dr. Simone Oelker, [BEST] projekte für baukultur und stadt
Dr. Frank Pflüger, Heinz Jahnen Pflüger Stadtplaner und Architekten
Prof. Oskar Spital-Frenking, Profs. Spital-Frenking + Schwarz Architekten und Stadtplaner

Moderation: Reiner Nagel, Bundesstiftung Baukultur 

18.15 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
Reiner Nagel
, Bundesstiftung Baukultur

18.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Baukulturdialoge

Veranstalter
Bundesstiftung Baukultur

13.11.2019


Alte Exerzierhalle
Am Französischen Garten 1
29221 Celle
Deutschland

Partner
Veranstaltungspartner