Konvent der Baukultur verschoben

18.-19. Mai 2021 in Potsdam

*** Konvent der Baukultur verlegt. Neues Datum: 18. und 19. Mai 2021 in Potsdam ***

Liebe Baukulturschaffende,

seit geraumer Zeit planen und organisieren wir mit viel Engagement den Konvent der Baukultur in Potsdam, der für den 23. und 24. Juni 2020 vorgesehen war. Nun müssen wir das große Treffen der Baukulturschaffenden wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr auf den 18. und 19. Mai 2021 verschieben. Aufgrund der jüngsten Entscheidung der Bundesregierung, bis Ende August alle Großveranstaltungen zu untersagen, ist eine Durchführung im Juni einfach nicht machbar. Alle digitalen Alternativen, die derzeit Hochkonjunktur haben, funktionieren nicht, um einen lebendigen Konvent mit Leib und Seele zu veranstalten. Der virtuelle Raum kann eben das echte Leben nicht ersetzen!

Wir haben uns also entschlossen, einen alternativen Fahrplan aufzustellen, der der Sachlage gerecht wird, aber auch die Anliegen der Baukultur weiter voranbringt: 
Wir verlegen den Konvent auf den 18. und 19. Mai 2021 in Potsdam.

Den aktuellen Baukulturbericht 2020/21 „Öffentliche Räume“, der sich zurzeit auf dem Weg ins Bundeskabinett und den Bundestag befindet, werden wir wie vorgesehen im Sommer veröffentlichen. Er steht dann allen als PDF auf unserer Webseite zur Verfügung. Mitgliedern im Konvent oder im Förderverein senden wir gedruckte Exemplare zu, und auch diejenigen, die sich bei uns melden und lieber analog lesen wollen, erhalten von uns Post.

Das Thema der öffentlichen Räume ist in unserem Corona-Alltag aktueller denn je. Das durch die Konvent-Verlegung gewonnene Jahr wollen wir deshalb nutzen, um den Baukulturbericht zu diskutieren und seine Handlungsempfehlungen in verschiedenen Dialogrunden auf operationalisierbare Ziele und Aufgabenpakete herunter zu brechen. Vorgesehen sind Formate des Austauschs und der Mitwirkung, über die wir Sie entsprechend informieren und in die wir Sie gerne auch einbinden werden. Der Konvent hat damit im kommenden Jahr erstmals die Chance, den Baukulturbericht auf Basis einer vorlaufenden Debatte zu behandeln. Insofern können wir aus der aktuellen Situation gemeinsam das Beste machen.

Das gilt auch für einige Foren des geplanten Basislagers, die nach Möglichkeit übers Jahr verteilt stattfinden werden. Zum Beispiel zur Baukultur in ländlichen Räumen unter der Überschrift „Baukultur lokal“ oder zur Bedeutung der „Kostengruppe 100“, also des Grundstücks beim Bauen und Wohnen unter dem Schlagwort „Bodengold“. Die meisten Baustellen laufen weiter und mit ihnen auch die Themen der Baukultur. So wollen wir uns unter der Überschrift „Einfach bauen“ mit Baustoffen beschäftigen, die allein oder in Kombination miteinander die richtigen Antworten auf die Fragen von Ressourcen- und Energieeffizienz, Stoffkreisläufen und zur regionalen Baukultur geben. Sobald hierzu Termine und Veranstaltungsorte bekannt sind, werden wir Sie auf unserer Webseite und via Newsletter informieren.

Und schließlich hatten wir für den Konvent im Juni auch die Vorstellung des Handbuchs zur baukulturellen Bildung vorgesehen. Wir werden das Handbuch nun im Sommer auch ohne den geplanten Rahmen des Konvents veröffentlichen, es versenden und auf unserer Website zum Download anbieten  – und damit den vielen Engagierten in der Baukulturvermittlung und Bildung neue Erkenntnisse und Material an die Hand geben, schon für die Sommerpause und den erwarteten Neustart an Schulen danach.

Insofern tun wir alles, um Schritt für Schritt vom Corona-Lockdown zur baukulturellen Bewegungsfreiheit zurückzukehren. Wir freuen uns darauf, auch in der nahen Zukunft mit Ihnen zu den Anliegen der Baukultur im Austausch zu bleiben und halten Sie auf dem Laufenden. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir weiterhin unsere gemeinsamen Ressourcen für die Baukultur bündeln.

Bleiben Sie gesund, aktiv und optimistisch!

Ihr Reiner Nagel

Konvent der Baukultur

Konvent der Baukultur

Veranstalter
Bundesstiftung Baukultur

23.06.2020 - 24.06.2020

Bundesstiftung Baukultur
Schiffbauergasse 3
14467 Potsdam
Deutschland

Partner
Unterstützer
RINN Den Anfang macht ein guter Stein
VHV Versicherungen
UTB Projektmanagement GmbH
Medienpartner
BauNetz
Bauwelt
DETAIL
Ernst & Sohn
Partner Fachexkursion Baukultur lokal
DBU Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Baukulturinitiative Brandenburg
Handwerkskammer Potsdam
Netzwerk Zukunftsorte
Förderpartner Forum 1
Wüstenrot Stiftung
Partner Forum 3
DBU Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Baukulturinitiative Brandenburg
Partner Forum 4 und Schülerbaustelle
Bundesstiftung Baukultur Förderverein
architektur und schule
Kooperationspartner
architekturbild ev
Bund Deutscher Architekten