Konvent der Baukultur 2007

Die Gründung

Bundesstiftung Baukultur

Gründungskonvent der Bundesstiftung Baukultur

Mit dem vom Förderverein im Namen der Stiftung organisierten Gründungskonvent am 21. September 2007 im Hans Otto Theater in Potsdam nimmt die Bundesstiftung Baukultur ihre Arbeit öffentlich auf.

Dem Gründungskonvent gehören rund 300 Persönlichkeiten mit Fachkompetenz an, die sich in den unterschiedlichen Bereichen für Baukultur engagieren. Die Wahl der Vertreter für Stiftungsrat und Beirat sind ein wesentlicher Bestandteil des Gründungskonvents. Das Stiftungsgesetz sieht die Mitwirkung der Konventsmitglieder bei der Besetzung der Stiftungsorgane ausdrücklich vor. Damit wählen die Konventsmitglieder aus ihren Reihen fünf Personen für die Mitwirkung im Stiftungsrat und 15 Personen für die Mitwirkung im Beirat.