Wer, wenn nicht wir - Wann, wenn nicht jetzt!

Klimaanpassungsstrategien

Claudia Dreyße

Wer, wenn nicht wir - Wann, wenn nicht jetzt! Ganz im Sinne dieses engagierten Mottos veranstaltet der bdla nw am 13. Juni auf Zollverein eine ganztägige Fachtagung, die sich mit den Herausforderungen und Konsequenzen des Klimawandels in Landschaftsarchitektur und Stadtplanung auseinandersetzt.

Der Klimawandel stellt Landschaftsarchitektur, Architektur und Stadtplanung vor neue Herausforderungen. 
Schon heute wirkt sich die globale Erwärmung wahrnehmbar auf das Leben in den Städten aus. Um unsere Umwelt zukunftsfähig zu gestalten, müssen wir Stadt und Landschaft neu denken. Dem Freiraum kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu. Es gilt, durch intelligente, integrierte Konzepte dem Klimawandel zu begegnen und gleichzeitig die Stadt als Lebensraum aufzuwerten. Die Tagung zeigt zukunftsweisende Strategien auf, um das Klima unserer Städte zu regulieren, Lebensqualität zu schaffen und Biodiversität zu fördern.

Es wird um Anmeldung bis zum 31.05. gebeten.

ab 9:30 Uhr        Eintreffen der Gäste (Kaffee/Kaltgetränke/Snacks)

10:00 Uhr            Begrüßung Rainer Sachse, Fachsprecher Hochschulwesen und Thomas Dietrich, 1. Vorsitzender der Landesgruppe bdla nw

10:15 Uhr            Grußwort: Abteilungsleiter Viktor Haase, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

10:30 Uhr            Vorwort: Herausforderung für Landschaftsarchitekten (Stephan Lenzen , Vizepräsident bdla)

Block 1: Klimawandel: Hintergründe, Herausforderungen, Strategien

11:00 Uhr            Makroklima (RDir Guido Halbig Leiter Deutscher Wetterdienst,  NL Essen)

11:30 Uhr            Mikroklima  (  Prof. Dr. Sandra Lenzholzer, Universität Wageningen, NL)

12:00 Uhr            Podium/Diskussion                                      

12:30 Uhr           Mittagspause

Block 2: Regionale/Lokale Klimaanpassungsstrategien

13:30 Uhr            Rahmenplan Klimaanpassung Karlsruhe ( Dr. Martin Berchtold, berchtoldkrass space6options Karlsruhe, TU Kaiserslautern, Fachbereich Raum- und Umweltplanung)

14:00 Uhr            Biotope City - Das Leitbild und seine Realisierung am Wienerberg ( Prof. Dr. Helga Fassbinder, Biotop City Foundation Wien / Amsterdam)

14:30 Uhr            Podium/Diskussion

15:00 Uhr           kurze Kaffeepause

Block 3: Klimawandel gestalten 

15:30 Uhr            Wasserlandschaften ( Gerhard Hauber, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt, Ramboll Studio Dreiseitl, Überlingen Hamburg / Beijing / Singapore)

16:00 Uhr            Grüne Architektur ( Prof. Dr. Nicole Pfoser, HFWU, Nürtingen / Kompetenzzentrum Gebäudebegrüung und Stadtklima)

16:30 Uhr            Podium/Diskussion

17:00 Uhr            Ende der Veranstaltung

Veranstalter
bdla Nordrhein-Westfalen

13.06.2019

Zukunftszentrum Zollverein Triple Z
Katernberger Str. 107
45327 Essen
Deutschland