Ausstellung

Hugo-Häring-Landespreis 2018

Heimann Schwantes für die Bundesstiftung Baukultur

Der WECHSELRAUM präsentiert die sieben Gewinner des 18. Hugo-Häring-Landespreises 2018. Der Hugo-Häring-Landespreis ist der bedeutendste baden-württembergische Architekturpreis. Er wird seit 1969 im Abstand von drei Jahren vom BDA Baden-Württemberg an Architekten und Bauherren für ihr gemeinsames Werk verliehen. Die Auswahl findet im Rahmen eines zweistufigen Verfahrens statt. Von insgesamt 648 eingereichten Bauten wurden 151 ausgezeichnet und waren damit für den Hugo-Häring-Landespreis nominiert. Sieben wurden in der zweiten Stufe mit einem Hugo-Häring-Landespreis prämiert. Die Ausstellung zeigt die Preisträgerbauten: gebaute Orte, an denen Politik gemacht, Innovationen ausgedacht und Forschung umgesetzt wird; außerdem Orte, die völlig neu genutzt werden, und solche mit Aussicht.

Ausgestellt wird vom 10. Dezember 2018 bis 1. März 2019.

Öffnungszeiten: Di –Fr 10 – 13 / 15 – 18 Uhr
22. Dezember 2018 – 6. Januar 2019 geschlossen

Veranstalter
Bund Deutscher Architekten BDA

10.12.2018

WECHSELRAUM
Bund Deutscher Architekten BDA
Friedrichstraße 5
Zeppelin Carré
70174 Stuttgart
Deutschland