Virtuelle Preisverleihung

Deutscher Brückenbaupreis 2020

Die angesichts der Coronapandemie zunächst abgesagte Verleihung des Deutschen Brückenbaupreises 2020 wird am 8. März 2021 nachgeholt. Allerdings findet die Preisverleihung diesmal ausschließlich online statt.

Aus den 42 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen sind folgende sechs Bauwerke für den renommierten Ingenieurbaupreis nominiert:

in der Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“:

• die Retheklappbrücke, Hamburg

• die Brücke bei Schwaig im Zuge der A 3 bei Nürnberg

• die Instandsetzung der Elster-Brücke bei Neudeck, Land Brandenburg

in der Kategorie „Fuß- und Radwegbrücken“:

• den Trumpf-Steg Ditzingen

• die Stuttgarter Holzbrücke an der Birkelspitze in Weinstadt

• die Sanierung der König-Ludwig-Brücke in Kempten

 

Die Verleihung findet im Rahmen des Dresdner Brückenbau Symposiums im Anschluss statt.

Veranstalter
Bundesingenieurkammer und Verband Beratender Ingenieure VBI

08.03.2021, 18.00

Videostream
Deutschland