Preisverleihung

Deutscher Brückenbaupreis 2018

Deutscher Brückenbaupreis 2018

Brücken vernetzen Menschen und Märkte. Sie sind Ausdruck der Kreativität und Innovationskraft von Bauingenieuren. Das ist in der Fachwelt kein Geheimnis, aber die breite Öffentlichkeit weiß kaum etwas über den Beitrag der Ingenieure zur Baukultur. Das will der Wettbewerb um den Deutschen Brückenbaupreis ändern.

Vergeben wird der Deutsche Brückenbaupreis in den beiden Kategorien „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ sowie „Fuß- und Radwegbrücken“. Dabei wird jeweils ein Bauwerk pro Kategorie ausgezeichnet. Es gibt keine weiteren Preisstufen, keine Sonderpreise und speziellen Auszeichnungen wie bei vielen Architektenpreisen. Das macht den Deutschen Brückenbaupreis einzigartig und besonders.

Die Bundesingenieurkammer und der Verband Beratender Ingenieure laden Sie herzlich zur Preisverleihung des Deutschen Brückenbaupreises 2018 am Montag, den 12. März 2018, um 18:30 Uhr in das Audimax der Technischen Universität Dresden ein.

Im Anschluss an die Preisverleihung bitten wir Sie zu einem Empfang.

12. März 2018

18 Uhr
Einlass
18.30-20.30 Uhr
Verleihung des Deutschen Brückenbaupreises 2018
20.30-22.30 Uhr 
Empfang

13. März 2018

ab 9 Uhr
28. Dresdner Brückenbausymposium
Das gesamte Programm finden Sie hier.

 

Veranstalter
Bundesingenieurkammer BIngK und Verband beratender Ingenieure VBI

12.03.2018 - 13.03.2018

Technische Universität Dresden
Bergstraße 64
Hörsaalzentrum, Auditorium Maximum
01069 Dresden
Deutschland