Symposium

Ein Tag rund ums Fahrrad

© Königlich Dänische Botschaft

Die Königlich Dänische Botschaft lädt am Freitag, den 27. Januar 2023, zu einem Tag rund um das Fahrrad und die lebenswerte Stadt ein.

Der Tag beginnt um 14:00 Uhr mit einer gemeinsamen Fahrradtour: Mit Lastenrädern durch die Stadt - von Kreuzberg bis zum Felleshus. Am Felleshus der Nordischen Botschaften angekommen geht es um 15:30 Uhr weiter mit einem Fahrrad-Symposium rund um Herausforderungen und Lösungsmodelle zur Integration des Radfahrens in den Städten Kopenhagen und Berlin. Anschließend um 18:00 Uhr wird die dänische Wanderausstellung Lebenswerte Stadt – 28 x Stadtentwicklung in Dänemark eröffnet. 


14:00 Uhr – Mit Lastenrädern durch die Stadt - von Kreuzberg bis zum FelleshusSteigen Sie mit den Kolleg·innen der Kgl. Dänischen Botschaft aufs Lastenrad oder Fahrrad und erkunden Sie einen Teil der Fahrradstadt Berlin! Wir starten am Fahrradladen von Punta Velo Berlin (Lindenstraße 90–91), von dort geht es gemeinsam zu den Nordischen Botschaften. Unterwegs schauen wir uns Symbole der Stadtveränderung an, besichtigen clevere Lösungen (wie Fahrradstraßen) und diskutieren Probleme.

Eine Anmeldung ist per Mail an jkopinski[at]puntavelo[dot]com erforderlich. 


15:30 Uhr – Einen Gang höher schalten: Herausforderungen und Lösungsmodelle zur Integration des Radfahrens in den Städten Kopenhagen und Berlin.

Mehr Informationen rund um das Rad-Symposium finden sie hier.
Eine Anmeldung ist unter diesem Link erforderlich.


18:00 Uhr – Eröffnung der Ausstellung Lebenswerte Stadt – 28 x Stadtentwicklung in Dänemark durch Mia Nyegaard, Kopenhagens Bürgermeisterin für Kultur und Freizeit. Auf der Ausstellungsfläche des Nordischen Felleshuses (Rauchstr. 1, 10787 Berlin).

Mehr Informationen über die Ausstellung finden sie hier.
Eine Anmeldung ist unter diesem Link erforderlich.

Symposium

27.01.2023, 14.00 – 20.00 Uhr

Nordische Botschaften - Felleshus
Rauchstraße 1
10787 Berlin
Deutschland

Nach oben