1. Baukulturdialog in München

Baukulturdialog zum Wohnen mit Stadtspaziergang und Mitgliederversammlung 2019 in München

Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.

Station auf einem Wohngebäude im Domagk-Park beim Stadtspaziergang zum Baukulturdialog

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur e.V. 2019 fand am Donnerstag, den 7. März 2019 im Rathaus am Marienplatz in München statt. Zeitgleich wurde dort die Ausstellung „Hingeschaut: Baukultur in München“ gezeigt. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung fand für alle Interessierten ein öffentlicher Baukultur-Dialog zum Wohnen statt, den Prof. Dr. Elisabeth Merk mit einem Vortrag zur Wohnungspolitik in München eröffnete. Projektvorträge u.a. mit Prof. Karsten Tichelmann und Prof. Florian Nagler veranschaulichten das Thema. Am Freitag, 8. März 2019 war zu einer geführten Projektbesichtigungen mit den Beteiligten eingeladen.

Donnerstag, 7. März 2019

15.00 Uhr
Mitgliederversammlung 2019

Kaffeepause

16.45 Uhr
Führung durch die Ausstellung „Hingeschaut: Baukultur in München“

Gelegenheit zum Austausch und persönliche Gespräche

Baukultur-Dialog zum Wohnen

18.00 Uhr
Begrüßung
Wohnen im Bestand – Ergebnisse aus dem Baukulturbericht 18/19
Reiner Nagel, Potsdam/Berlin
Vorstandsvorsitzender, Bundesstiftung Baukultur

18.20 Uhr
Einführungsvortrag
Über die Wohnungspolitik und das Wohnen in München
Prof. Dr. Elisabeth Merk, München
Stadtbaurätin, Landeshauptstadt München

18.40 Uhr
Vortrag
Der größte Bauplatz Deutschlands – Wohnen "on Top"
Prof. Dr.-Ing. Karsten Tichelmann, Darmstadt
TU Darmstadt, Fachgebiet für Tragwerksentwicklung und Bauphysik
Vorstandsvorsitzender, Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.

19.00 Uhr
Projektvorträge

Wohnen am Dantebad, Moosach
Parkplatzüberbauung als Pilotprojekt

Dr. Kirsten Wiese, München
Leiterin Unternehmenskommunikation, Konzernsprecherin, GEWOFAG Holding GmbH
Prof. Dipl.-Ing. Florian Nagler, München
Gesellschafter, Florian Nagler Architekten GmbH

Prinz-Eugen-Park, Oberföhring
Mehr als Wohnen – Partizipation und Innovation auf dem Areal der Prinz-Eugen-Kaserne

Christian Stupka, München
Gesellschafter, stattbau münchen gmbh
Stefan Rapp, Ulm
Rapp Architekten BDA

Zusammenfassung und Ausblick im Gespräch

20.00 Uhr
kleiner Empfang

21.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Freitag, 8. März 2019

Stadtspaziergang

Treffpunkt 10.00 Uhr
Homerstraße 5, 80637 München Anfahrt mit ÖPNV: U1/U7 (Richtung Olympia-Einkaufszentrum)
bis „Gern“ ca. 170 m Fußweg bis Homerstraße 5
danach steht ein Bus zur Verfügung

10.00 Uhr
Wohnen am Dantebad
Parkplatzüberbauung als Pilotprojekt der GEWOFAG
mit Robert Zengler, GEWOFAG Wohnen GmbH
und Prof. Florian Nagler, München

11.30 Uhr
DomagkPark
Quartiersentwicklung auf einer Konversionsfläche
mit N.N., Vorstand, Wohnbaugenossenschaft wagnis eG, München
und Thomas Kremer, Vorstand, WOGENO eG, München

12.45 Uhr
kleiner Mittagsimbiss im Gasthaus Domagk

14.00 Uhr
Prinz Eugen Park
Partizipation und Gemeinschaftswohnen
mit Mara Roth, Quartiersgenossenschaft Prinz Eugen Park, München
und Stefan Rapp, Rapp Architekten BDA, Ulm

15.30 Uhr
Ende des Spaziergangs am Hauptbahnhof München

Baukulturdialoge

Baukulturdialog zum Wohnen

Veranstalter
Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.

07.03.2019, 15.00 Uhr - 08.03.2019, 15.30 Uhr

Rathaus München, Rathausgalerie
Marienplatz 8
Eingang über den Prunkhof
80331 München
Deutschland