Fokus Immobilien

Baukultur im Gewerbebau – Mehrwert oder Mehrkosten?

Heimann + Schwantes für die Bundesstiftung Baukultur

Baukultur kann ein Schlüssel zu gesellschaftlichem und ökonomischem Mehrwert sein. Denn Baukultur ist nicht nur eine Frage der gestalterischen Qualität von Architektur und Stadträumen, sondern hat auch soziale, ökologische und ökonomische Bezüge. Welche Implikationen das für die Stadtentwicklung und die einzelnen Gewerbeimmobilien hat, wird im Rahmen der Fokus Immobilien-Veranstaltung erläutert. Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur in Potsdam, legt die Bedeutung und das Potenzial von Baukultur dar. Der Experte gibt auch einen Einblick in den aktuellen Baukulturbericht „Erbe.Bestand.Zukunft“. Er beschäftigt sich mit den Herausforderungen für die Zukunftsfähigkeit unserer gestalteten Umwelt und präsentiert Beispiele zeitgemäßer Baukultur. Andreas Heupel, Heupel Architekten in Münster, zeigt anhand von Beispielen, dass Baukultur im Gewerbebau letztlich Wertschätzung für den Menschen bedeutet. Es lohnt sich auch der Blick nach Holland und Österreich, um zu verdeutlichen, dass durch Kreativität ein Mehrwert für Gewerbeimmobilien geschaffen werden kann.

Anmeldung per mail an: veranstaltung [at] wfm-muenster.de (subject: Anmeldung%20Fokus%20Immobilien)

Veranstalter
Wirtschaftsförderung Münster GmbH

07.06.2018, 18.00 Uhr - 20.30 Uhr

Bezirksregierung Münster
Domplatz 36
Freiherr-vom-Stein-Saal
48143 Münster
Deutschland