Austellung

Amt für öffentlichen Raum

Die architekturgalerie am weißenhof ist aufgrund der aktuellen Situation und der ergriffenen Maßnahmen vorerst bis Ende November geschlossen. Die Ausstellung „Amt für öffentlichen Raum“ wird über den 6. Dezember hinaus verlängert.

Das Amt für öffentlichen Raum Stuttgart (AföR) versteht sich als initiativ und kooperativ agierendes Querschnittsreferat innerhalb der Stadt - als Interessenvertretung und Förderer für öffentlichen Stadtraum. Es handelt ausschließlich gemeinwohlorientiert. Ziel des Amtes ist ein transparenter, bodenbewusster und nachhaltiger Umgang mit der Ressource öffentlicher Raum. Die disziplin- und maßstabsübergreifenden Aufgaben des Amtes für öffentlichen Raum umfassen die Koordination, Vermittlung und Vergabe von Gestaltung, Planung, Pflege und Erhaltung öffentlicher Flächen wie Fuß- und Radwege, Straßen, Plätze, Parkanlagen, Spielräume, Brunnen, Bäder, Gewässer und Waldflächen zur Qualifizierung und Verbesserung gemeinsamer Lebensqualität im öffentlichen Raum. Ein weiteres grundsätzliches Themengebiet des Amtes für öffentlichen Raum ist die enge Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Zivilgesellschaft sowie deren Kunst- und Kultureinrichtungen, um die Initiierung und Pflege nicht-kommerzieller Begegnungsorte im öffentlichen Raum zu ermöglichen und zu sichern.

Kuratiert von Wolfgang Schwarz und Stadtlücken e.V.

Ausstellung + monatlicher virtueller Austausch

Veranstalter
architekturgalerie am weißenhof

29.10.2020

architekturgalerie am weißenhof
Am Weißenhof 30
70191 Stuttgart
Deutschland