Berliner Gespräch des BDA

25. Berliner (Fern)Gespräch: Die informierte Stadt

Das 25. Berliner Gespräch des BDA „Die informierte Stadt" findet in diesem Jahr als digitale Veranstaltung statt: Es wird am Samstag, 5. Dezember 2020, um 11 Uhr mit einem Livestream zur Begrüßung durch BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck und zu einer Einführung durch Andreas Denk eröffnet. Das Programm setzt sich dann mit den Online-Beiträgen der Referentinnen und Referenten fort.

Das Berliner Gespräch 2020 diskutiert, wie digitale Kommunikations- und Informationstechniken die Gestalt der Stadt und die Verfasstheit ihrer Bewohnerinnen und Bewohner verändern werden. Dahinter steht die Frage, welche Kenntnisse und Fähigkeiten Architektinnen und Architekten brauchen, um bei der digitalen Stadtwerdung im humanistischen Sinn mitwirken zu können.

Im Anschluss sind die Beiträge auch in der BDA-Mediathek zu finden: www.bda-bund.de/mediathek

Berliner Gespräch

Veranstalter
Bund Deutscher Architekten BDA

05.12.2020, 11.00

Livestream
Deutschland