Publikationen

Kolumne

Baukultur ist…? Ansichtssache. Gastautoren mit ganz unterschiedlichem Hintergrund geben persönliche, kritische, philosophische und soziologische Antworten auf diese Frage. Unter ihnen sind die Architekten Matthias Sauerbruch und Hilde Léon, der Schauspieler Hanns Zischler, der Theologe Ralf Meister, der Landschaftsarchitekt Till Rehwaldt, der Philosoph Julian Nidda-Rümelin, der Ingenieur Mike Schlauch, die Schriftstellerin Barbara Sichtermann oder der Stadtplaner Kees Christianes. Sie alle liefern ein vielseitiges Stimmungsbild über Möglichkeiten und Ideale unserer gebauten Umwelt.

Es wurde 39 Beiträge gefunden
Einleitung: Reiner Nagel

Baukultur in Worte fassen

21.11.2018

Die meisten Menschen träumen in Farbe und denken dreidimensional. Und jeder kennt das Gefühl, von einer räumlichen Situation, einem Orts- oder Landschaftsbild oder einem Bauwerk begeistert zu sein...

weiterlesen
38 / Johannes Novy: Baukultur ist

… Gesellschaft, ist Politik, ist Prozess

25.08.2015

Mit dem Begriff Baukultur verhält es sich wie mit dem der Nachhaltigkeit: wirklich populär wurde er erst mit der Einsicht, dass das, was mit ihm verbunden wird, abhanden kam bzw. erodierte. Außerdem h...

weiterlesen
37 / Frauke Burgdorff und Oliver Brügge: Baukultur ist

... das Ringen aller Beteiligten um das beste Ergebnis

12.08.2015

Vor dem ge­bauten Haus, der gebauten Stadt, steht der Dialog. Damit dieser weder ins Nichts noch in die Irre, sondern zu nutzbaren und schönen Bauten führt, brauchen wir mehr Menschen, die sich damit...

weiterlesen
36 / Guido Hager: Baukultur ist

... über die Zwischenräume reden

13.04.2015

Die klassische Stadt - denken wir als Beispiel an Florenz - ist in sich geschlossen, mit Kirchen und Palästen im Zentrum und den übrigen, vielfältigen Gebäuden in homogener Erscheinung. Enge Straßen u...

weiterlesen
35 / Jan Knippers: Baukultur ist

... unberechenbar

09.03.2015

Kulturell verantwortliche Bauingenieure, als deren Vertreter ich mich an dieser Stelle sehe, versammeln sich gerne hinter dem von Jörg Schlaich geprägten Schlachtruf ‚die Baukunst ist unteilbar‘. So r...

weiterlesen
34 / Engelbert Lütke Daldrup: Baukultur ist

... gestalten von Widersprüchen

11.02.2015

Unser Baukulturverständnis fußt auf der europäischen Städtebautradition. Die Qualitäten der Europäischen Stadt – ihre Integrationskraft, ihre Dichte und Vielfalt, ihre funktionale und soziale Mischung...

weiterlesen