"Who is who" der Baukultur

Alles auf einen Blick

Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein (Hg.)
Stefan Gloede für die Bundesstiftung Baukultur

Die neue Ausgabe des "Who is who der Baukultur"

Bundesweit setzen sich unterschiedliche Akteure für die Stärkung der Baukultur ein. Ziel der Bundesstiftung Baukultur ist es, dieses Netzwerk zu fördern und zu erweitern. Als umfassendes Kompendium bietet die im November 2016 erschienene Neuauflage des "Who is who" der Baukultur mit mehr als 2.500 Einträgen und Kurzprofilen der Akteure sowie der Preise, Auszeichnungen und Ehrungen im Planungs- und Bauwesen einen Überblick über dieses Netzwerk.

Handbuch der Baukultur

Seiten: ca. 340
Abbildungen: ca. 20 in Farbe
Format: 15,0 x 21,0 cm
Einband: Broschur
4. Auflage 2016/2017/2018
Schutzgebühr: 12 Euro, reduziert für Vereinsmitglieder und Studenten 6 Euro

 

Die Publikation kann über den Förderverein Bundesstiftung Baukultur bezogen werden.
Das Bestellformular steht als Download zur Verfügung.