Kalenderwoche 10 I 09.03.2018

Presseschau zur Baukultur

An dieser Stelle bieten wir Ihnen eine wöchentliche Presseschau rund um Baukultur und verwandte Themenfelder. Ältere Ausgaben der Presseschau finden sie hier.

Bundesstiftung Baukultur

HÄUSER-AWARD 2018: Die besten Einfamilienhäuser mit optimalem Grundriss
Die Website finanzen.net berichtet, dass der Preis für die besten Einfamilienhäuser des Magazins HÄUSER verliehen wurde. In der Jury wählte u.a. Reiner Nagel unter dem Motto „Mit optimalem Grundriss zum Traumhaus“ fünf Preisträger aus.
finanzen.net (5.3.2018)

Deutscher Brückenbaupreis wird in Dresden verliehen
Die Dresdner Neuesten Nachrichten kündigen den Deutschen Brückenbaupreis in Dresden am 12. März 2018 an. Reiner Nagel wird den Festvortrag halten.
Dresdner Neuste Nachrichten (5.3.2018)
 

Gestaltungsbeiräte

Am 8. März stellt sich Hilde Léon vor
Wie die Regensburger Nachrichten schreiben, gibt es in Regensburg bereits seit 20 Jahren einen Gestaltungsbeirat. Die Berliner Architektin Hilde Léon hält aus diesem Anlass einen Vortrag in einer Jubiläums-Vortragsreihe.
Regensburger Nachrichten (3.3.2018)

Flächenverbrauch

Volksbegehren zum Flächenverbrauch: Fast 50.000 Unterschriften eingereicht
Nach Berichten des Wochenblatts wurde das Volksbegehren „Betonflut eindämmen: Damit Bayern Heimat bleibt!“ nun mit insgesamt 48.225 Unterschriften beim Bayerischen Innenministerium eingereicht. Dort werde in einem nächsten Schritt die Zulässigkeit geprüft.
Wochenblatt (8.3.2018)

„Für unser tägliches Brot aus der Region“
Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, haben sich Hessens Bauernverband und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zu einem Bündnis gegen den Flächenverbrauch zusammengeschlossen. Gefordert werde ein „Netto-Null-Verbrauch“.
Frankfurter Allgemeine Zeitung (8.3.2018)

Baukultur allgemein

Baukultur wird hier großgeschrieben
Die Website infranken.de berichtet, dass die Initiative Rodachtal in ihre neue Geschäftsstelle im thüringischen Ummerstadt zieht. Sie eröffne dort das "Kompetenzzentrum Bauen". Dessen Ziel sei es, die Qualität beim Bauen und Sanieren im Bestand in der Region zu erhöhen sowie ein Netzwerk in Sachen Baukompetenz und Baukultur aufzubauen.
infranken.de (6.3.2018)

 

Alle Links zuletzt geprüft am 9. März 2018, 15 Uhr.