Ideenpreis

Schinkel-Wettbewerb des AIV zu Berlin e.V.

Thema
Ingenieurwesen
Architektur
Landschaftsarchitektur
Reichweite europaweit
Art des Preises Ideenpreis
Dotierung ca. 20.000 Euro
Je Themenschwerpunkt kann jeweils ein Schinkelpreis in Höhe von 3.000 EUR verliehen werden.
Verfahren offen
Zulassungs­voraussetzung Altersbeschränkung: Teilnahme bis 35 Jahren
Gründungsjahr 1900
Intervall jährlich
Jury Die Jury setzt sich zusammen aus Mitgliedern des AIV, Mitgliedern laut Statut und Gastpreisrichtern.
Auslober Mitglied FördervereinAIV Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin e.V.
Kontakt AIV Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin e.V., Vorstand mit Schinkelausschuss
Bleibtreustraße 33
10707 Berlin
Deutschland
T 030-88345-98
Ansprechpartner

Renate Pfeiffer
E-Mail

Preis im Konvent
Webseite www.aiv-berlin.de

Der Förderwettbewerb richtet sich an StadtplanerInnen, LandschaftsarchitektInnen, ArchitektInnen, BauingenieurInnen, VerkehrsplanerInnen und KünstlerInnen sowie Studierende der entsprechenden Fachrichtungen bis 35 Jahre. Zur Bearbeitung stehen zukunftsorientierte Planungsaufgaben. Mit jeder Aufgabenstellung ist ein jeweils eigener thematischer
Schwerpunkt und entsprechend zu bearbeitender Maßstab verknüpft. Eine Einzelbearbeitung der Aufgabenstellung ist möglich. Empfohlen wird aber eine Bearbeitung in interdisziplinären Arbeitsgruppen. Je Themenschwerpunkt kann jeweils ein Schinkelpreis in Höhe von 3.000 EUR verliehen werden. Zusätzlich ist die Vergabe weiterer Preise möglich. Am 13. März, dem Geburtstag Schinkels, werden die Preise im Rahmen des Schinkelfestes verliehen.