Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte

BDA-Preis Mecklenburg-Vorpommern

Thema
Architektur
Denkmalpflege
Stadt- und Regionalplanung
Reichweite Mecklenburg-Vorpommern
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Dotierung Urkunde, Plakette, Ausstellung und Dokumentation
Verfahren offen
Zulassungs­voraussetzung BDA-Architekten und Architektinnen gemeinsam mit Bauherren, deren Objekte in Mecklenburg-Vorpommern im ausgelobten Zeitraum fertiggestellt wurden. Höchstens vier Arbeiten pro Teilnehmer.
Gründungsjahr 2011
Intervall alle drei Jahre
Jury Preisgericht auf Vorschlag und Einladung des BDA Landesverband M-V, bestehend aus zwei namhaften Architekten/Architektinnen, einem Vertreter der Bauherren, einem Architekturjournalisten und einem Vorstandsmitglied des BDA Landesverbandes M-V.
Auslober Mitglied FördervereinBDA in Mecklenburg-Vorpommern
Kontakt BDA Mecklenburg-Vorpommern
Alexandrinenstr. 32
19055 Rostock
Deutschland
Ansprechpartner

Maik Buttler, Vorsitzender
E-Mail

Webseite www.bda-mv.de

Ziel ist es, vorbildliche Bauten, die von BDA-Architekten in Mecklenburg-Vorpommern realisiert wurden, auszuzeichnen. Zusammen mit dem Architekten/ Architektin trägt auch der Bauherr in hohem Maße zum Gelingen eines guten Bauwerks bei. Daher wird der BDA-Preis an Bauherrn und Architekten gemeinsam für beispielgebende, besondere baukünstlerische Leistungen verliehen. Die Auszeichnung soll dazu beitragen, das öffentliche Bewusstsein für qualitätvolle Architektur zu schärfen und alle Beteiligten zum persönlichen Engagement aufzurufen.

Der Preis sowie die Anerkennungen werden durch den Landesverband M-V gegenüber dem Bundesverband zum „BDA-Architekturpreis Nike“ nominiert.