Preis für realisierte Projekte

Architekturpreis Wein

Thema
Architektur
Landschaftsarchitektur
Innenarchitektur
Reichweite bundesweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Dotierung Ausstellung der Preisträger
Verfahren offen
Zulassungs­voraussetzung Teilnahmeberechtigt sind freischaffende Architekten/Innenarchitekten/Landschaftsarchitek-ten/Stadtplaner zusammen mit ihren Bauherren. Ausgezeichnet werden Bauten der vergangenen zehn Jahre.
Gründungsjahr 2007
Intervall alle drei Jahre
Jury interdisziplinär mit Vertretern der Auslober, dem vorangegangenen Preisträger sowie weiteren unabhängigen Persönlichkeiten besetzt
Auslober Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz
Deutscher Weinbauverband
Kontakt Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz
Deutschland
T 06131-99 60 -0
F 06131- 6149 26
Ansprechpartner

Annette Müller, Geschäftsführerin
E-Mail

Webseite www.weinundarchitektur.de

Der Architekturpreis Wein zeichnet beispielhafte und anspruchsvolle Lösungen der Architektur, der Innenarchitektur, der Landschaftsarchitektur und des Städtebaus im Bereich von Weinbau, Weinproduktion, Weinvermarktung bzw. Gastronomie und Beherbergung im Zusammenhang mit Weinbaubetrieben. Dabei werden insbesondere solche Projekte ausgezeichnet, die als ganzheitliche Lösungen aus der engen Zusammenarbeit mit Winzern und Architekten der verschiedenen Fachbereiche hervorgegangen sind. Es können ein oder mehrere Preise sowie Auszeichnungen und Anerkennungen in den Bereichen Weingüter und Winzerbetriebe: Gesamtanlagen; Bauten für Kellerwirtschaft / Weinproduktion; Vinotheken; Gastronomie- und Beherbergungsgebäude sowie Freianlagen von Winzerbetrieben vergeben werden.