Preis für realisierte Projekte

Architekturpreis der Stadt Chemnitz

Mit dem Preis würdigt die Stadt herausragende Leistungen in Architektur, Freiraum- und Stadtplanung, die nachhaltig das Stadtbild prägen. Ausschlaggebend sollen nicht Umfang und Größe eines Bauprojektes sein, sondern die Qualität, Innovation und Komplexität der Aufgabenlösung

Ziel der Preisverleihung ist es die öffentliche Diskussion über qualitätsvolles Bauen zu fördern, denn Baukultur im Sinne einer anspruchsvollen architektonischen Gestaltung des Stadtbildes ist eng mit der Lebens- und Standortqualität der Stadt verbunden. Architektur dient dem Menschen, sie ist Vermittlerin von Form und Funktion und bestimmt wesentlich über die Atmosphäre im sozialen Miteinander einer Stadt.
Mit der Preisverleihung und der öffentlichkeitswirksamen Wertschätzung für Bauherrn und Architekten / Entwurfsverfasser soll ein Maßstab für die Lösung von Bau- und Planungsauf-gaben gesetzt, kommuniziert und zugleich ein Anreiz für eine Verstetigung des baukulturellen Niveaus geschaffen werden.

Thema
Architektur
Landschaftsarchitektur
Stadtplanung
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Auslober Stadt Chemnitz
Reichweite bundesweit
Intervall alle drei Jahre
Verfahren Ehrung
Dotierung undotiert
Jury Prof. Hilde Léon, Amandus Samsøe Sattler, Alexander Pötzsch, Axel Lohrer, Wolfgang Kil, Prof. Martin zur Nedden, Prof. Dr. Christian von Borczyskowski, Antje Heuer
Zulassungsvoraussetzung Berechtigt zur Teilnahme sind private sowie öffentliche Bauherren und Architekten /Entwurfsverfasser. Zugelassen sind Bauwerke, die im Stadtgebiet Chemnitz und in den letzten sechs Jahren realisiert worden sind.
Kontakt Stadt Chemnitz, Stadtplanungsamt
Friedensplatz 1
09111 Chemnitz
Deutschland
T 0371-488 6143
F 0371-488 6199
Ansprechpartner

Claudia Beschow
E-Mail

Information www.architekturpreis-chemnitz.de