Theoriepreis

architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis

Der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild wird alle zwei Jahre zu einem bestimmten Thema ausgelobt. Die Fotografien der Preisträger und der 25 weiteren bestplatzierten Teilnehmer werden ausgestellt, außerdem online und in einem hochwertigen Katalog dokumentiert.

Der Preis wird seit 1995 alle zwei Jahre ausgeschrieben, seit 2003 vom gemeinnützigen Verein architekturbild e.v., der seit 2008 mit dem Deutschen Architekturmuseum DAM, Frankfurt am Main, und seit 2016 mit der Bundesstiftung Baukultur, Potsdam/Berlin, kooperiert.

Thema
Architektur
Kunst & Design
Stadtplanung
Art des Preises Theoriepreis
Auslober architekturbild e.V.
in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum DAM
in Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur
Reichweite international
Gründungsjahr 1995
Intervall alle zwei Jahre
Verfahren offen
Dotierung insgesamt 6.000 Euro
Jury Jury aus Vertretern folgender Sparten: Architektur, Fotografie, Printmedien, Ausstellungswesen
Zulassungsvoraussetzung lt. Teilnahmebedingungen
Kontakt architekturbild e.V.
Rothmundstraße 6
80337 München
Deutschland
T 089-4114 0906
Ansprechpartner

Harald Link
E-Mail

Preis im Konvent
Information www.architekturbild-ev.de