Materialien

Material zum Loslegen

#Stadtsache
© Petra Stockhausen

www.stadtsache.de

Mit Unterstützung von StadtBauKultur NRW hat die Kindersachbuchautorin Anke M. Leitzgen ein Tool für Kinder und Jugendliche entwickelt, das das Erforschen von Stadt spannend und zeitgemäß macht: #stadtsache ist ein niederschwelliges, crossmediales Instrument zur kinderfreundlichen Stadtentwicklung und besteht aus einer App für Smartphone, Tablet, einer Webseite und einem Workbook mit analogen Aktionen, Tipps und Streetart-Rezepten.

Arbeitsmappe "Alles nur Fassade" (Klassensatz)

Inhaltlich konzentriert sich die Mappe auf die Themen Wohnung, Wohnumfeld und das Bild der eigenen Stadt. Projektblätter bieten die Möglichkeit, das umfassend aufbereitete Thema im Rahmen einer einwöchigen Schulwoche zu bearbeiten. Im Mittelpunkt steht dabei die selbstständige Tätigkeit von Schülerinnen und Schülern, die Anregungen und Ideen einbringen können. Das Material wird begleitet von Erläuterungen für die Lehrer. Autor ist Fachjournalist und Autor Prof. Gert Kähler, der auch die Schulbücher „Wie gewohnt?“ und „Gebaute Geschichte“ entwickelt hat. Herausgaber ist die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

Architektur + Schule | Unterrichtsanregungen
architektur-und-schule.info

Seit 2004 verfolgt die Arbeitsgruppe Architektur + Schule der Brandenburgischen Architektenkammer das Ziel, die qualifizierte Wahrnehmung von Architektur bei Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der Weg dahin geht über die Schulen.

Hier erhalten Sie methodische Anregungen zu ausgewählten Themen der Architekturvermittlung, wie z.B. Architekturbionik, Sichtachsen entdecken oder 'Ein Sinnespfad auf dem Schulhof'. Zur Verfügung gestellt werden Aufgabenvorschläge und Arbeitsblätter sowie Material für die Schülerinnen und Schüler.

Architektur macht Schule | Materialien für Lehrer, Erzieher, Eltern und Architekten
www.aknds.de

Die Architektenkammer Niedersachsen hat in dieser Broschüre nötige Hinweise zusammengetragen, die Sie benötigen, um an Ihrer Schule ein architekturbezogenes Projekt zu initiieren. Sie finden Ansprechpartner genauso wie einen ersten Einblick in mögliche Unterrichtseinheiten. (Kostenfrei. Auch zum Download)

Baukultur. Gebaute Umwelt | Curriculare Bausteine für den Unterricht
www.wuestenrot-stiftung.de

Das Lehrangebot der Wüstenrot Stiftung verdeutlicht, dass sich Lerninhalte und -ziele, die Lehrkräfte in ihren Fächern erreichen müssen, sich mit dem Themenbereich „Baukultur – Gebaute Umwelt“ besonders gut erreichen lassen. Das Lehrangebot bietet 36 modulare Bausteine für 12 Unterrichtsfächer, die an Vorgaben der Bildungspolitik und an die Schulwirklichkeit angepasst sind sowie Flexibilität und Übertragbarkeit ermöglichen.

Baukultur. Gebaute Umwelt. Lehrbuch, Arbeitsblätter und interdisziplinär Arbeitshefte
www.wuestenrot-stiftung.de

Das weitere Angebot "Baukultur. Gebaute Umwelt" der Wüstenrot Stiftung finden Sie hier:

 

Baukultur. Architektur trifft Schule | Dokumentation

Ein Kooperationsprojekt der Architektenkammer des Saarlandes, des Bildungsministeriums des Saarlandes und des Landesinstituts für Pädagogik und Medien (sowie bis 2016 der Wüstenrot Stiftung). Die Broschüren zeigen die vielschichtigen und qualitätvollen Ergebnisse, die im Rahmen des Projektes entstanden sind, basierend auf Projektbeschreibungen und Fotos der einzelnen Projektteams. Zum Projekt 2016 können Plakate ausgeliehen und als Wechselausstellung an unterschiedlichen Orten gezeigt werden.

denkmal aktiv | Arbeitsblätter
www.denkmal-aktiv.de

Im Rahmen des Schulprogramms der Deutschen Stiftung Denkmalschutz sind die Arbeitsblätter "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" sowie - in Kooperation mit Praxis Geschichte, Braunschweig - die Arbeitsblätter "Orte der Industrialisierung" erschienen.

DENKMAL EUROPA - www.denkmal-europa.de | Portal
www.denkmal-europa.de

Die Türen zur Vergangenheit öffnen vier Themen aus der Kultur des Bauens, die im Dreiklang erzählt werden. Ein Zeitstrahl liefert jeweils kulturhistorisches Hintergrundwissen. Eine Graphic Novel illustriert eine besonders bedeutungsvolle, persönliche Geschichte innerhalb des Themas. Und ein Forscherprojekt zeigt, wie Erinnerungen in Denkmälern durch Projekte und Aktionen lebendig werden. Die Inhalte regen zu eigenen Gedanken an und geben Antworten. Ein Projekt der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger VDL.

Denkmalschulen | Unterrichtsmaterialien

Der Augsburger Architekt Wolfgang Weise entwickelte ein Projekt, in dem Grundschüler sich mit den Denkmälern ihrer Heimat beschäftigen. Mit Unterstützung vom Bayerischen Wissenschaftsministerium und der Bayerischen Architektenkammer konnten inzwischen über 150 Projekte in über 100 Grundschulen durchgeführt werden. Lernzirkel zum Download, Methodenbox Stadt, Denkmalbox.

Klimadetektive
www.byak.de

Gemeinsam mit Architekten und Energieberatern erschließen sich Schüler der Klassen 3 bis 11 Grundlagen des klimagerechten und nachhaltigen Bauens und überprüfen das eigene Nutzerverhalten. Ziel des Projekts, das die Bayerische Architektenkammer mit Förderung der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Klima-Allianz seit mehreren Jahren an Schulen in ganz Bayern durchführt, ist es, den Nachwuchs für das Thema Energieeffizienz und Klimaschutz in Gebäuden zu sensibilisieren.

Leonoardo-Brücken bauen (Ingenieur-Kammer Bau NRW)
www.ikbaunrw.de

Leonardo-Brücken bauen: Das Projekt kann auf Anfrage, z.B. von Schulen, bei der Ingenieurkammer-Bau angefordert werden.

Leonardo-Brücke Klassensatz für bayerische Schulen
www.bayika.de

Holzbausätze für Leonardo-Brücken, mit denen Kinder und Jugendliche spielerisch ihr Ingenieurtalent erproben können.

Projektdokumentationen (Architektenkammer Baden-Württemberg)

Eine Sammlung von Projektdokumentationen zeigt ein breites Spektrum von Aktionen mit Schülerinnen und Schülern – mit den unterschiedlichsten Klassenstufen und Schularten. Die zur Veröffentlichung freigegebenen finden sich im Internet. Die Sammlung ist gedacht als Beispiel und zur Anregung für weitere Schüler-Projekte, wird laufend ergänzt.

Unterrichtskonzept Grundschule | Treppe und Dach
www.bayika.de

In einer weitreichenden Kooperation zwischen der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, der Bayerischer Architektenkammer, dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) – Landesverband Bayern, Baumeisterseminar e.V., dem Architekturkreis Regensburg e.V. und dem Landesverband Bayerischer Bauinnungen wurden neue Lehrplaninhalte zu den Themen Treppen- und Dachkonstruktion entwickelt.

Unterrichtskonzept Grundschule | "Türme" (Klassensatz)
www.bayika.de

Arbeitshilfe „Bauen und Konstruieren“ im LehrplanPLUS. Das Unterrichtskonzept "Türme" wurde vom Arbeitskreis „Ingenieurthemen im Heimat- und Sachkundeunterricht“ der Bayerischen Ingenieurekammer Bau erarbeitet und in Probeläufen in Klassen der zweiten Jahrgangsstufe erfolgreich getestet. 

Unterrichtsmaterialien der Denkmalpflege Baden-Württemberg: Reihe Erlebniskoffer
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg

Als Hilfestellung bei der Unterrichtsgestaltung rund ums Denkmal hat das Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg seit 2006 in der Reihe „Erlebniskoffer“ Unterrichtsmaterialien zu den Themen Historische Weinberge, Historische Dorfkerne, Historische Ortskerne, Burgen im Mittelalter sowie Höhlen der Eiszeitkunst erarbeitet. Der Erlebniskoffer „Meine Schule – ein Kulturdenkmal?!“ befindet sich kurz vor der Fertigstellung. Anders als bei herkömmlichen Schulbüchern werden diese Unterrichtsmaterialien gemeinsam von einer Fachkraft der Denkmalpflege und einer Lehrkraft entwickelt und durch die oberste Denkmalschutzbehörde sowie das Kultusministerium freigegeben. Die Materialien können als PDF kostenfrei herunter geladen werden bzw. sind in gedruckter Form bestellbar.

Vortragsprogramm für Schüler | Energie geht alle an
www.bayika.de

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat ein Vortragskonzept entwickelt, um über diese Themen zu informieren und gemeinsam mit den Schülern zu diskutieren.