Mitmachen

Aktionen und Wettbewerbe

denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule
www.denkmal-aktiv.de

Das Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Kinder zum Olymp!-Wettbewerb
www.kulturstiftung.de/kinder-zum-olymp

Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder. Der neunte Kinder zum Olymp!-Kongress wird am 6. und 7. Juni 2019 in Weimar zum Thema „Kulturerbe und kulturelle Bildung“ stattfinden.

Lost Traces... - Eine Baukulturelle Spurensuche
www.architektur-und-schule.org

Eine Initiative des Architektur und Schule e.V. im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018. Die Preisträger und Endrunden-Teilnehmer des 2018 stattgefundenen Fotowettbewerbs sind vom 15. bis 25. Februar 2019 im Haus der Archi­tek­tur in Mün­chen zu sehen. Die Stadt Regensburg bedankt sich bei Ihren Schulprojekten mit einer großen Ausstellung im Salzstadel, zu sehen bis 31. März 2019.

Schülerwettbewerb der Ingenieurkammern
www.bingk.de

Ziel der Wettbewerbe ist es, Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art und Weise für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Bei dem zweistufigen Schülerwettbewerb "JUNIORING" loben die jeweilige Kammern den Landeswettbewerb für ihr Bundesland aus. Die Sieger des Landeswettbewerbs nehmen anschließend am Bundesentscheid und der Bundespreisverleihung teil.

UIA Built Environment Education network - Golden Cubes Awards
www.architectureandchildren-uia.com/golden-cubes

The Awards will honour people and organizations that help children and young people to understand architecture. Entrants will be invited to submit entries describing activities or products designed to teach children and young people, from pre-school up to and including the age of 18, to understand architectural design and the processes by which our environment is formed.

UrbanPlan - Das ULI Bildungsprogramm für Schüler
www.germany.uli.org

Der kostenlose Projekttag zur Stadtentwicklung mit Fachleuten aus der Immobilienwirtschaft ist konzipiert für Schüler der Oberstufe mit den Vertiefungsfächern Geographie, Wirtschaft, Recht oder Sozial- und Gemeinschaftskunde.

Schüler erleben Denkmale (Baden-Württemberg)
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg

Seit 2009/2010 besteht die Aktion „Schüler erleben Denkmale“, mit der das Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg und seine Kooperationspartner Schulen animieren möchten, sich  mit einem Kulturdenkmal in der näheren Umgebung zu beschäftigen. Die Umsetzung übernehmen meist in der Denkmalpflege erfahrene Architekten im Rahmen von ehrenamtlichem Engagement.

Aktionsvormittag für Schulklassen (Baden-Württemberg, Esslingen)
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg

Für Schulklassen ab der dritten Jahrgangsstufe bietet das Landesamt für Denkmalpflege am Standort in Esslingen handlungsorientierte Führungen an. Die Aktionen dauern ca. 3,5 Stunden und nehmen Bezug auf den Bildungsplan der Grundschule im Sachunterricht und die Bildungsstandards der weiterführenden Schulen im Fach Geschichte.

Tag der Architektur für Kinder und Jugendliche (Baden-Württemberg, Heidelberg)
www.architekturmachtschule.de

Der Tag der Architektur für Kinder und Jugendliche in Heidelberg wird seit 2010 von der Architektenkammer Baden Württemberg, Kammerkreis Heidelberg mit Unterstützung der HeidelbergCement AG angeboten. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen mit dem Besuch von interessanten Objekten in Heidelberg und Umgebung einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. 

Musems- und stadtpädagogischen Veranstaltungen (BadenWürttemberg, Pforzheim)

Die vom Kulturamt angebotenen stadtpädagogischen Veranstaltungen sind vielfältigster Art: So besteht die Möglichkeit, auf Stadtforscher-Touren die reiche Geschichte Pforzheims zu entdecken. Oder es stehen einzelne Gebäude und ihre Architektur im Vordergrund – was erzählen sie über den jeweiligen Zeitgeist? Was sagt uns das Stadtbild über den Wiederaufbau Pforzheims und wie gehen wir heute damit um? Wie prägen Brücken und Türme die Stadt und warum? Wo finden wir Spuren der Schmuckindustrie? Worauf verweist die Kunst im Öffentlichen Raum?

denkmalnetzbayern.de | Denkmal:Nachwuchs (BAYERN)
www.denkmalnetzbayern.de

Beteiligen Sie sich mit Ihrer Schulkasse. Das Programm "Denkmalschulen Erlebenis Denkmal" nimmt an einer Teilnahme Interessierte fortlaufend auf: www.denkmalschulen.de. Die Bewerbung für das Programm "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" ist jährlich zwischen März und Mai möglich (s.o.).

Mini-München - Die Spielstadt (Bayern)
mini-muenchen.info

Die Kinder sind die Akteure und Macher in der Spielstadt.

Wettbewerb "Mein Bauhaus - Meine Moderne" (Berlin Brandenburg)
www.ak-berlin.de

Die Architektenkammern Berlin und Brandenburg laden anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses im Jahr 2019 alle Berliner und Brandenburger Schulen zur Teilnahme am Schülerwettbewerb „Mein Bauhaus – Meine Moderne“ ein. Im Rahmen des Wettbewerbs können sich Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schulformen auf die Spuren der Moderne begeben. Erkundet werden sollen Architektur und Stadtbaukunst in der Auseinandersetzung mit kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Themen von damals und heute. Die Architektenkammern unterstützen interessierte Lehrkräfte bei der Durchführung.

Projekt: Die Stadtentdecker (Brandenburg)
architektur-und-schule.info

Eine bewusste, sensible Wahrnehmung vorhandener oder fehlender Qualität der Stadt, in der Kinder und Jugendliche leben, entwickelt sich kaum intuitiv. Eine Auseinandersetzung damit bedarf fachkundiger Anleitung, um das dafür notwendige Wissen zu erwerben.
Beides will das Stadtentdecker-Projekt leisten und verbindet dieses Anliegen mit dem Partizipationsgedanken. Dazu kooperieren Schule, Brandenburgische Architektenkammer und Stadt in enger Abstimmung. Basisinformationen und spezielle Informationen für Schulen, für Architekten und für Städte:

Workshops und Führungen - DAM Frankfurt (Hessen)
www.dam-online.de

Unter dem Motto "Architektur macht Schule" bieten die Akademie der AKH, das Deutsche Architekturmuseum DAM und die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Architekturmuseums e. V. zahlreiche Möglichkeiten, um Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu baukultureller Bildung zu verschaffen. Durch eine frühzeitige Auseinandersetzung mit Architektur, zum Beispiel in den Schulen, kann das Verständnis für Architektur in unserer Gesellschaft auf eine breitere Basis gestellt werden.

Urbanauten - Kunstsommer (Niedersachsen, Hannover)
www.kunstsommer.lkjnds.de

Seit 2010 beteiligt sich die Architektenkammer Niedersachsen unter der Leitung von Prof. Ekkehard Bollmann vom Verein zur Förderung der Baukunst, am Kunstsommer der LKJ Niedersachsen. Neben dem Kunstverein, dem Sprengel Museum, dem Landesmuseum und der Kestner Gesellschaft ist die Architektenkammer eine der Institutionen, die den Kunstsommer für Schülerinnen und Schüler unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler, die sich für das Thema "Architektur" unter Leitung von Prof. Ekkehard Bollmann entscheiden, bekommen Einblicke in die Ideen und Arbeitsweisen von Architekten, Städtebauern und Landschaftsarchitekten.

denkmal an schule (Niedersachsen)

Modellvorhaben "denkmal an schule" - unter diesem Motto steht das aktuelle Vorhaben zur Denkmalpädagogik, mit dem das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) einen zukunftsfähigen Beitrag zur Erhaltung des Kulturerbes und zur Förderung der Baukultur leisten möchte. denkmal an schule bietet vom Kindergarten bis zur Berufsschule verschiedenen Aktionen an.

Wettbewerb „Mein Bauhaus – Meine Moderne“ (Sachsen-Anhalt)
www.ak-lsa.de

Aus Anlass des 100. Jubiläums des Bauhauses wird im Jahr 2018 ein landesweiter Schülerwettbewerb „Mein Bauhaus – Meine Moderne“ durchgeführt, der im Rückblick analysiert und für die Zukunft Erkenntnisgewinn bringen soll: Schüler und Lehrer werden sich möglichst mit Unterstützung von Architekten und Denkmalpflegern auf die Suche nach Spuren dieser aufregenden Zeit im 21. Jahrhundert begeben. Auslober des Wettbewerbs ist die Architektenkammer Sachsen-Anhalt, das Land Sachsen-Anhalt fördert diesen Schülerwettbewerb. Gesucht sind Schulen mit engagierten Lehrern, die sich am Wettbewerb beteiligen wollen, die Wettbewerbsbeiträge können im Unterricht oder außerschulisch erarbeitet werden.

PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale (Sachsen)
www.schule.sachsen.de/pegasus

PEGASUS motiviert seit 1995 Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen, sich aktiv mit einem Denkmal auseinanderzusetzen  – innerhalb des Unterrichtes, außerunterrichtlich oder in organisatorischen Mischformen an außerschulischen Lernorten. Im Mittelpunkt steht interdisziplinäres, schulart- und standortübergreifendes sowie projektorientiertes Lernen. PEGASUS ist ein gemeinsames Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen zusammen mit weiteren Kooperationspartnern.

Schüler-Fotowettbewerb (Schleswig-Holstein)
www.aik-sh.de

Ziel ist die bewusste Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt. Der nächste Wettbewerb findet 2020 statt.