31.12.2020, 14 Uhr

Neujahrsgrüße

Wir wünschen ein gesundes und aktives neues Jahr 2021!

Keiner von uns hat bisher ein Jahr wie 2020 erlebt, in dem wir immer wieder auf Einschränkungen reagieren mussten und gleichzeitig ausjustiert haben, was sinnvoll und machbar ist. Herzlichen Dank für Ihre Verbundenheit und Unterstützung bei gemeinsamen Projekten der Baukultur auch in diesem besonderen Jahr. Für 2021 wünschen wir Gesundheit, Freude, Glück und Erfolg bei neuen Projekten und einen wachsenden Aktionsrahmen für uns persönlich, für gemeinsame Themen und für die Baukultur

Öffentliche Räume, unser Aufenthalt und unsere Bewegung in ihnen haben Konjunktur und mit ihnen ein Bewusstseinszuwachs für die Werte der Baukultur. Zu Fuß gehen oder Flanieren eröffnet uns beispielsweise einen für viele machbaren, exklusiven und kostenfreien Zugang zur gebauten Umwelt und zum Sozialraum mit Blickkontakt. Da wo Baukultur hierbei im Sinne von Ausgewogenheit und Schönheit wirkt, ist sie wohltuend und im wahrsten Sinne des Wortes erbaulich. Zu den Lehren aus der Pandemie könnte deshalb gehören, dass wir in einem komplexen Umfeld von umweltpolitischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen noch viel stärker auf Baukultur setzen und hier aktiv werden sollten. Wir können dabei 2021 alle nur gewinnen.

Ihr Reiner Nagel und das Team der Bundesstiftung Baukultur