24.03.2021, 13 Uhr Podcast

Baukultur vor Ort: Teil 11 mit dem DAM in Frankfurt

Für die Podcast-Reihe "Baukultur vor Ort" besuchte die Bundesstiftung Organisationen, Vereine und Schaufenster der Baukultur in ganz Deutschland. Welche Initiativen sich wo engagieren, was sie tun und was ihnen besonders wichtig ist, erfahren Sie in dieser Podcast-Reihe. In Teil 11 hören Sie mehr über das Deutsche Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt. Die Gesprächspartner sind Peter Cachola Schmal (leitender Direktor des DAM) und Ulli Nissen (MdB und Mitglied des Stiftungsrats der Bundesstiftung Baukultur).

Als Ausstellungshalle und Diskussionszentrum widmet sich das DAM den Belangen der Baukultur und stellt mit wechselnden Ausstellungen, Symposien und Vorträgen architektonische Fragen und städtebauliche Probleme zur Diskussion. Mit einem gesonderten Programm wendet es sich an Kinder, Jugendliche und Senioren. Das Archiv und die Bibliothek ermöglichen Forschung zur Architektur des 20./21. Jahrhunderts. Zudem wird jährlich der DAM Preis für Architektur in Deutschland verliehen.

Das Gespräch fand im Rahmen der Baukultur-Sommerreise im August 2019 statt.