15.09.2020, 17 Uhr Podcast

Baukultur vor Ort: Teil 1 mit dem Zentrum für Baukultur Sachsen (ZfBK)

Für die Podcast-Reihe "Baukultur vor Ort" besuchte die Bundesstiftung Organisationen, Vereine und Schaufenster der Baukultur in ganz Deutschland. Welche Initiativen sich wo engagieren, was sie tun und was ihnen besonders wichtig ist, erfahren Sie in dieser Podcast-Reihe.

Im ersten Teil stellt Till Schuster die Arbeit des Zentrums für Baukultur Sachsen (ZfBK) vor. Das ZfBK befindet sich in der Dresdener Innenstadt im Erdegeschoss des Kulturpalastes, der auch im Baukulturbericht 2018/19 als gutes Beispiel vorgestellt wurde. Ausstellungen, Vorträge und Lesungen über Baukultur ziehen ein interessiertes Publikum in die Räumlichkeiten des Baudenkmals am Altmarkt. Besonderes Augenmerk liegt bei der Programmgestaltung auf der baukulturellen Bildung, weshalb im Zentrum regelmäßig Workshops für Kinder und Jugendliche angeboten werden. Die Leitidee des ZfBK: Das Verständnis für die Gestaltung von Gebäuden und öffentlichen Räumen fördern und ihre Bedeutung für den Alltag eines jeden Menschen herausstellen. Dafür setzt sich das Team bestehend aus Till Schuster, Christine Reich, Marco Dziallas und Lucile Béguin vor Ort ein. 

Das Gespräch führte Julian Latzko im Rahmen der Baukultur-Sommerreise im August 2020.