02.06.2020, 09 Uhr Podcast

10 Minuten Baukultur: Teil 5 mit Karin Loosen

In der aktuellen Folge unseres Podcasts hören Sie Reiner Nagel im Gespräch mit der Architektin und Stadtplanerin Karin Loosen, Präsidentin der Hamburgischen Architektenkammer (AKHH). Im Podcast geht es unter anderem um Mobilität und Wohnungsbau nach Corona, Visionen für die Hansestadt und die Ergebnisse des Workshops Hamburg 2050. Mit diesem Workshop brachte die AKHH Fachleute zahlreicher Disziplinen zusammen, um Szenarien für Hamburg im Jahr 2050 zu entwickeln und damit Antworten auf die Zukunftsfragen der Stadtentwicklung zu geben. Weitere Themen sind die Hamburger Planungskultur und die Qualität von räumlicher Weite in der Planung.

Im Podcast sagt Karin Loosen: „Wie entwickeln momentan einen Weite-Atlas mit engagierten Planern aus der Kammer, den wir dieses oder nächstes Jahr in die Stadt tragen wollen. Darin wollen wir auf ganz neue Weite-Zusammenhänge hinweisen, die einem im klassischen Denken gar nicht so bewusst sind. Damit lassen sich in einer verdichteten Stadt auch neue Potentiale bieten.“

Karin Loosen (Stadtplanerin und Architektin) führt seit 1996 mit Rudolf Rüschoff und Thomas Winkler das Hamburger Büro LRW Architekten und Stadtplaner, seit 2018 mit Kilian Jonak als Juniorpartner. Schwerpunkt der Bürotätigkeit: Wohnungs- und Städtebau. Loosen war von 2008 bis 2012 erste Vorsitzende des BDA Hamburg und ist seit 2014 Präsidentin der Hamburgischen Architektenkammer sowie Vorstandsmitglied der Bundesarchitektenkammer. Seit Mai 2017 ist sie stellvertretende Vorsitzende des Beirats der Bundesstiftung Baukultur.