Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte, Studentenpreis

DETAIL Award

Logo
Thema Ingenieurwesen
Architektur
Material, Technik und Detail
Reichweite weltweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Studentenpreis
Dotierung Für die Preisträger ist ein Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro ausgeschrieben. Die Aufteilung des Preisgelds auf die einzelnen Preisträger obliegt der Jury. Die Jury behält sich vor, Anerkennungen bei besonderer Qualität zu vergeben.
Verfahren offen
Zulassungsvoraussetzungen Zugelassen sind weltweit realisierte Projekte jeglicher Gebäudetypen (Zeitraum der Fertigstellung s. Auslobung). Es können Neubauprojekte, Sanierungen, Umbauten, Erweiterungen eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt: Architekten, Bauingenieure, Tragwerksplaner, Innenarchitekten, Designer, Fachingenieure, sowie Hochschuldozenten von Architekturhochschulen. Bearbeitungsgebühr wird erhoben.

Teilnahmegebühr Ja
Gründungsjahr 2005
Intervall alle zwei Jahre
Jury Eine international unabhängige, renommierteund interdisziplinäre Jury wählt aus den von DETAIL nominierten Projekten die jeweiligen Gewinner aus – die Träger der folgenden DETAIL Awards. Der DETAIL Readers‘ Award wird mittels Online-Voting von der DETAIL-Leserschaft vergeben.
Auslober DETAIL
ENSCAPE
additive tectonics
Bayerische Architektenkammer
Kontakt DETAIL Business Information GmbH
Messerschmidtstr. 4
80992 München
Ansprechpartner DETAIL Business Information GmbH
E-Mail
Preis im Konvent
Website https://www.detail.de/de/de_de/catalog/product/view/id/49970/s/detail-award-2022/

Der DETAIL Award stellt Chancen, Herausforderungen und Potenziale für die gesamte Baubranche und insbesondere für die Architektur dar. Ziel des Awards ist die Stärkung der Architektur in der gesellschaftlichen Diskussion, die Stärkung der Rolle der Architekten in der Öffentlichkeit sowie die Stärkung des Netzwerks von Architekten, Industrie, Bauherren und Politik.

Gesucht werden Realisierungen, bei denen das gestalterische Gesamtkonzept und die konstruktive Detaillierung schlüssig ineinandergreifen.
Mit dem DETAIL Award werden zukunftsorientierte, innovative und über den etablierten Standard hinausgehende Projekte verschiedener Fachdisziplinen prämiert. Diese weisen – je nach angebotenen Lösungsvorschlägen im Sinne der Fachzeitschrift DETAIL – herausragende baukulturelle und technische Qualitäten auf.

Zusätzlich zum DETAIL Award wird der DETAIL Award für Studierende und Hochschulenvergeben. Die Auszeichnung würdigt herausragende gebaute Projekte sowie deren Entstehungsprozesse und Architektur, die sich als Umsetzung von Lehre und Forschung versteht.

Zeitgleich geben die Leser und Internetnutzer von DETAIL in einem Online-Voting ihrem favorisierten Projekt ihre Stimme. Der Gewinner wird mit dem DETAIL Readers ́ Awardausgezeichnet

Nach oben