Wir suchen...

eine/n Sachbearbeiter/in Finanzen und Verwaltung in Teilzeit

Die Bundesstiftung Baukultur setzt sich als unabhängige Einrichtung für die Belange der Baukultur ein und macht die gebaute Umwelt zu einem Thema von öffentlichem Interesse. Die Ziele der Bundesstiftung sind u.a. die Öffentlichkeit für Baukultur zu interessieren, bei den Bauschaffenden eine breit an­gelegte Qualitätsdebatte über Baukultur zu initiieren, das Thema Baukultur in den Kommunen und Ländern zu stärken und für die Qualitäten bundesdeutscher Bau­kultur international zu werben. Ein wesentliches Instrument der Bundestiftung Baukultur ist der alle zwei Jahre erscheinende Bericht zur Lage der Baukultur in Deutschland.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre

eine/n Sachbearbeiter/in Finanzen und Verwaltung in Teilzeit 

(50 % der wöchentlichen Arbeitszeit einer 39 h/ Woche)

Die Eingruppierung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) in die Entgeltgruppe 9.

Wir erwarten:

  • einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaft o.ä. verwaltungsbezogener Studienrichtungen
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel gemäß BHO
  • Erfahrungen in der Finanzbuchhaltung (insbesondere nach BHO)
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse in der finanziellen Abwicklung von Projekten und Veranstaltungen 
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse im Vergabeverfahren öffentlicher Aufträge
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse im Vertragsrecht
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse im Personalrecht
  • gute Englischkenntnisse
  • Interesse für das Thema Baukultur
  • Planungs- und Organisationsvermögen
  • strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Gewandtheit im Umgang mit Kooperationspartnern und anderen Adressaten
  • Fähigkeit zum selbstständigen und verantwortungsvollem Handeln
  • soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und hohe Belastbarkeit

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst unter anderem:

  • Bearbeitung und Pflege des Buchhaltungssystems
  • Erstellung, Archivierung und Auswertung der für das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen erforderlichen Daten zur Weiterverwendung für die Haushaltsrechnung und den Zuwendungsnachweisen
  • Erstellung von Steuererklärungen in Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro
  • Beantragung und Bewirtschaftung von Zuschüssen des Bundes oder Dritter
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • eigenständige Bearbeitung von allgemeinen Fragen in Haushaltsangelegenheiten der Stiftung
  • Vorbereitung und Nachbereitung von Stellenbesetzungsverfahren
  • Erstellung, Pflege und Archivierung personalrelevanter Unterlagen
  • Bearbeitung personalinterner Vorgänge
  • Bearbeitung von allgemeinen Fragen in Personalangelegenheiten der Stiftung
  • Vorbereitung und Nachbereitung von Vergabeverfahren VOL
  • Pflege und Archivierung von vertragsrelevanten Unterlagen

Hohe Einsatzbereitschaft, Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit und Engagement sollten für Sie eine Selbstverständlichkeit sein. Erfahrungen im Stiftungsrecht sind von Vorteil.

Besondere Hinweise:

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt einge­stellt. 
Ein barrierefreier Zugang ist nicht gegeben. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebens­lauf, Zeugnisse und Referenzen) ohne Bewerbungsmappe (eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht) bis spätestens zum 03.02.2019. Bitte senden Sie diese nur per E-Mail mit Betreff: BSBK-Finanzen an:

bewerbung [at] bundesstiftung-baukultur.de
(die maximale zulässige Anhanggröße beträgt 12 MB).

Nach dem 03.02.2019 eingehende Bewerbungen gelten als nicht eingegangen.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen bei der Bundesstiftung Baukultur Frau Anja Zweiger unter der Telefonnummer 0331 – 201259 16 zur Verfügung.