10 Jahre Bundesstiftung Baukultur

Ein Kurzfilm im Rahmen des Konvents der Baukultur 2016

Die Bundesstiftung Baukultur wurde 2006 per Gesetz errichtet. Das 10-jährige Jubiläum wurde im Rahmen des Konvents der Baukultur 2016 in Potsdam gefeiert. Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, betonte in der Eröffnungsrede des Konvents: „Mit der Bundesstiftung Baukultur verfügen wir seit mehr als zehn Jahren über eine unabhängige Institution, die sich kritisch und konstruktiv für Baukultur einsetzt. Ihr ist es gelungen, das Thema Baukultur stärker als relevanten Faktor in Politik, Fachwelt und Öffentlichkeit zu verankern.“

Reiner Nagel, Vorstand der Bundesstiftung Baukultur, bilanzierte: "Vor 10 Jahren wurde die Bundesstiftung durch Beschluss des Bundestages ins Leben gerufen. Mit der Vorlage ihres zweiten Baukulturberichts 2016/17 "Stadt und Land", passend zum zehnjährigen Bestehen, ist die Stiftung dort angekommen, wofür sie viele im Gründungskreis vorgesehen hatten: neutrale, kompetente und unabhängige Sachwalterin zu sein, für gutes, nachhaltiges Planen und Bauen in Deutschland."

Hier finden Sie den Film zum 10-jährigen Bestehen der Bundesstiftung Baukultur.

Kurzfilm zum Jubiläum
Loading Video...