Datenschutz

Die Bundesstiftung Baukultur hat das Ziel, die Qualität der gebauten Umwelt zu verbessern. Unterstützt wird die Arbeit der Bundesstiftung durch den als gemeinnützig anerkannten Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. Anliegen ist es, das Thema Baukultur breit in die Öffentlichkeit zu tragen, das Bewusstsein für gutes Planen und Bauen zu fördern sowie eine Plattform für Interessierte zu bieten und das baukulturelle Netzwerk zu stärken und zu erweitern. Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und Satzungszwecke nutzen Bundesstiftung Baukultur und Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. das gemeinsame Internetportal www.bundesstiftung-baukultur.de sowie ein gemeinsames Adressverwaltungssystem. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 26 DSGVO in gemeinsamer Verantwortung. Bundesstiftung Baukultur und Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. haben ihre Zusammenarbeit schriftlich vereinbart und Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten geregelt.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Website und bei der Nutzung unserer Angebote ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten auf welcher Rechtsgrundlage erfasst und wie diese verarbeitet werden. Ferner informieren wir Sie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

1. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

2. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das heißt, die Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder einer Einwilligung verarbeitet. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Für Datenverarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung zu einem bestimmten Zweck einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, wie beispielsweise die Mitgliedschaft im Förderverein der Bundesstiftung Baukultur, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person erforderlich sind. Bei einer gesetzlichen Verpflichtung zur Datenverarbeitung, insbesondere bei Speicherung zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO Rechtsgrundlage. Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhen, wenn diese von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden und die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich sind. Unser berechtigtes Interesse ist die Durchführung unserer Stiftungs- und Vereinstätigkeit.

3. Datenverarbeitung
Die Bundesstiftung Baukultur und der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. verarbeiten die Daten, die Sie angeben, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, unsere Website besuchen und unsere Angebote nutzen. Die Datenverarbeitung umfasst insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung und das Löschen personenbezogener Daten mit Hilfe automatisierter Verfahren.

Welche Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden, hängt maßgeblich davon ab, aus welchem Anlass und in welchem Rahmen ein Kontakt oder eine Vertragsbeziehung zu Ihnen entsteht oder besteht. Zu unterscheiden ist z. B. zwischen Mitgliedern, Spendern, Newsletter-Abonnementen, Bestellern von Publikationen, Veranstaltungsteilnehmern, Geschäftspartnern, registrierten Nutzern sowie Interessenten. Wenn Sie uns mit der Erbringung einer Leistung oder der Zusendung von Publikationen beauftragen, werden Ihre persönlichen Daten ohne gesonderte Einwilligung soweit verwendet, wie dies für die Erbringung der Leistung oder Durchführung des Vertrages notwendig ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen, oder andere zur Erbringung der Leistung oder Vertragsabwicklung eingesetzten Service-Dienste.

Die Bundesstiftung und der Förderverein übermitteln Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke an Dritte. Die Bundesstiftung Baukultur und ihr Förderverein geben Daten nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Auskünfte an Behörden können aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift oder zur Gefahrenabwehr oder zur Strafverfolgung erteilt werden. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

a) Kontaktanfragen
Es besteht die Möglichkeit, uns über eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer zu kontaktieren. Nutzen Sie diese Möglichkeit, so werden Ihre E-Mail-Adresse und ggf. die Telefonnummer sowie Ihr Anliegen übermittelt. Nehmen Sie über ein Formular auf unserer Internetseite Kontakt zu uns auf, etwa beim Bestellen der Publikationen der Bundesstiftung Baukultur oder bei der Registrierung zu unseren Veranstaltungen, erhalten wir ebenfalls personenbezogene Daten von Ihnen. Dazu werden das Datum und die Uhrzeit sowie Kontaktkanal der Anfrage von uns gespeichert. Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls erfolgt die Löschung nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit; gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben jeweils unberührt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Kontaktdaten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtige Interesse liegt in der Bearbeitung Ihres Anliegens und der Erfüllung unserer satzungemäßen Tätigkeiten.

b) Pressevertreter
Als Vertreter der Presse informieren wir Sie im Sinne der öffentlichen Berichterstattung laufend über unsere Veranstaltungen. Wir speichern in diesem Zusammenhang folgende Daten: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Schwerpunkte, Medium und Firma. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Sie können der Zusendung dieser Informationen jederzeit unter presse[at]bundesstiftung-baukultur.de widersprechen.

c) Besuch unserer Website
Informieren Sie sich auf unserer Website lediglich über die bereitgestellten Inhalte, lesen wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unser System übermittelt. Unser Provider Hetzner Online GmbH (Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen) erhebt Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dies sind: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderungen (konkrete Seite), die übertragene Datenmenge, die Website, von der die Anforderungen kommt sowie die Browserkennung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Bundesstiftung Baukultur und der Förderverein nutzen diese Daten nicht und nehmen in diese Daten keine Einsicht.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Websites Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Datenpakete, die zwischen Ihrem Browser und der Webseite ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, Informationen über mehrere Webseitenaufrufe hinweg zu speichern, um zum Beispiel eine Webseitenanmeldung zu realisieren. Sie ermöglichen die sichere Übertragung von Kennungen in Ihrem Netzwerk. Ihr Browser speichert die Cookies auf Ihrem Rechner. Cookies können keine Programme ausführen und sind keine Viren. Auf die Verwendung von technisch notwendigen Cookies weisen wir mit einem Cookie-Banner auf der Startseite der Bundesstiftung bei Ihrem Besuch hin. Sollten Sie den Einsatz von Cookies grundsätzlich nicht wünschen, so stellen Sie Ihren Browser bitte entsprechend ein: Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers festlegen, wie Cookies behandelt werden sollen. So können Sie das Setzen von Cookies generell ablehnen oder sich beim Setzen von Cookies benachrichtigen lassen. Sie können weiter in den Einstellungen Ihres Browsers überprüfen, welche Cookies mit welchem Inhalt gespeichert wurden.

d) Einsatz von Analyse-Tools
Beim Besuch unserer Webseite erstellen wir unter Nutzung des Seitenaufrufs, der Verweildauer, des Ortes des Aufrufs, mit Informationen zu Ihrem Endgerät über die Webanalyse-Software Matomo (Matomo / InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland) pseudonymisierte Benutzerprofile her. Die Datenverarbeitung findet auf unseren eigenen Servern statt. Nähere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie in Ihrem Browser die „Do Not Track“-Funktion aktivieren, oder Ihre Auswahl hier ändern: Cookie-Einstellungen

Wir nutzen diese Technologien, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können.

e) Anmeldung zu unseren Newslettern
Es freut uns, dass Sie zusätzliche Informationen zur Arbeit der Bundesstiftung beziehen möchten. Für einen Newsletterbezug per E-Mail melden Sie sich auf unserer Website an und erteilen uns so Ihre Einwilligung. Für die Zusendung unserer Newsletter benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Hierzu benötigen wir Ihre Einwilligung, gemäß Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Zum Nachweis Ihrer Einwilligung nutzen wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gelöscht, sobald die in der E-Mail angegebene Bestätigungsfrist abgelaufen ist.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder eine Nachricht an website[at]bundesstiftung-baukultur.de erklären. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird Ihnen zukünftig kein Newsletter mehr zugesendet.

Als Newsletter-Software wird Sendinblue GmbH (Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin) verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Die Technologien von Sendinblue GmbH werten das Nutzerverhalten aus. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Technologie ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Der Sendinblue GmbH ist es dabei untersagt Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Die Sendinblue GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/?rtype=n2go

f) Veranstaltungen der Bundesstiftung Baukultur und ihres Fördervereins
Zu Dokumentationszwecken werden auf Veranstaltungen der Bundesstiftung Baukultur und ihres Fördervereins Fotos und Videos aufgenommen. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, eine Berichterstattung über unsere Veranstaltungen in der allgemeinen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere in den Sozialen Medien, auf unserer Homepage und in Publikationen zu ermöglichen. Ferner kann das Material für die Öffentlichkeitsarbeit als Presseinformation an andere Medien weitergegeben werden. Sie haben das Recht, der Anfertigung von Fotos und Videos, die Sie betreffen, sowie deren Verwendung zu widersprechen. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

g) Zusendung von Informationen
Sofern Sie uns Ihre Post- und / oder E-Mail-Adresse überlassen haben, um sich über unsere Aktivitäten und die Arbeit der Bundesstiftung und ihres Fördervereins informieren zu lassen, werden wir diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und / oder aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO nutzen und Ihnen in moderatem Maße Informationen, beispielsweise zu eigenen, ähnlichen Aktivitäten und Veranstaltungen, zukommen lassen. Sie haben die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit zu widersprechen, beispielsweise per E-Mail an website[at]bundesstiftung-baukultur.de. In diesem Fall werden wir die Zusendung weiterer Informationen unverzüglich beenden bzw. die Nutzung Ihrer Daten für diese Zwecke auf die von Ihnen gewünschten Bezugsarten beschränken oder vollständig sperren/löschen. Ihre Daten werden niemals zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.

h) Daten aus Auskunfteien u.ä.
Soweit dies für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist, verarbeitet der Förderverein der Bundesstiftung Baukultur von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten (z. B. Auskunfteien) zulässigerweise erhaltene personenbezogene Daten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie z. B. Telefonverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet und andere Medien) zulässigerweise entnommen, erhalten oder erworben haben und verarbeiten dürfen. Relevante personenbezogene Datenkategorien können insbesondere sein: Personendaten, Kontaktdaten, Adressdaten (Meldedaten und vergleichbare Daten). Damit wollen wir unsere satzungsgemäße Aufgabe, ein Netzwerk zu bilden, erfüllen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

4. Drittanbieter
Auf unserer Homepage werden von den nachstehenden Drittanbietern erbrachte Dienstleistungen eingebunden. Das können u. a. Video- und Audiodateien sowie interaktive Landkarten sein. Über die Angebote der ebenfalls von der Bundesstiftung betriebenen Mediensammlung Baukultur TV gelangen Sie etwa zu Filmangeboten aus anderen Mediatheken, die unter www.baukultur.tv verlinkt worden sind. Wenn Sie eine entsprechende Seite aufrufen, wird Ihr Browser die Inhalte direkt vom Drittanbieter herunterladen. Damit wird dem Drittanbieter übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besuchen. Als Webdiensteanbieter haben wir keine Kenntnis über die vom Drittanbieter erhobenen Daten. Hinweise zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen entnehmen Sie bitte den Seiten der Anbieter. Falls Sie beim Drittanbieter ein Benutzerkonto führen, kann der Anbieter diese Informationen mit Ihrem Konto verknüpfen. Die Drittanbieter können Cookies einsetzen. Sollten Sie den Einsatz von Cookies grundsätzlich nicht wünschen, so stellen Sie Ihren Browser bitte entsprechend ein. Entsprechende Hinweise erhalten Sie unter 3c) dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung dieser Technologien geschieht auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

a) Social Media
Sie können viele Inhalt der Website direkt aus der Seite heraus in den sozialen Medien teilen. Die Anbieter können in diesem Fall den Besuch unserer Website Ihrem Account zuordnen. Wir bieten Ihnen Sharefunktion für Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) und Twitter (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) an. Klicken Sie auf eine Sharefunktion, ohne einen Account beim entsprechenden Anbieter zu haben, erhält dieser dennoch Kenntnis über Ihre IP und darüber, dass Sie unsere Website besucht haben.

b) Schaltflächen Facebook und Twitter
Zusätzlich binden wir im Websitebereich „Magazin“ (www.bundesstiftung-baukultur.de/magazin) Schaltflächen für Facebook und Twitter ein. Diese Schaltflächen wurden datenschutzkonform mit der sogenannten Zwei-Klick-Lösung realisiert. Falls Sie die Inhalte der Drittanbieter Facebook und Twitter beim Besuch unserer Webseite angezeigt bekommen möchten, klicken Sie bitte die Checkbox „externer Inhalt“ an. Damit erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese externen Inhalte angezeigt werden. Dabei werden personenbezogene Daten an Facebook und Twitter übermittelt. Die Bundesstiftung Baukultur hat darauf keinen Einfluss. Sie können die Anzeige jederzeit wieder deaktivieren.

c) Vimeo
Wir setzen auf www.bundesstiftung-baukultur.de Vimeo (Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011) zur Darstellung von Videos und Livestreams ein. Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen, in denen ein Vimeo-Video eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei können folgende Informationen übermittelt werden: IP-Adresse, technische Informationen wie z. B. Browsertyp, Betriebssystem, grundlegende Geräteinformationen, besuchte Internetseiten, Webaktivitäten wie z. B. Sitzungsdauer, Absprungrate, geklickte Vimeo-Buttons und -funktionen, Spracheinstellungen. Wenn Sie als bei Vimeo registriertes Mitglied in Ihren Account eingeloggt sind, können weitere Daten erhoben werden wie E-Mail-Adresse, Passwort, Inhaltsdaten und Finanzdaten. Wenn Sie den Chat nutzen, werden des Weiteren Datum und Uhrzeit sowie weitere Daten wie Name und E-Mail-Adresse, wenn Sie diese angeben, sowie Inhalte, die Sie in den Chat schreiben, verarbeitet. Sie können den Chat nutzen, ohne Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Die Chateingaben als Teil der jeweiligen Live-Veranstaltung werden gespeichert. Weitere Informationen bezüglich des Umgangs mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Vimeo: https://vimeo.com/privacy Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

d) Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps" www.google.de/intl/de/policies/privacy

e) Spendenformular betterplace
Auf dieser Webseite haben wir iFrames (integriertes Spendenformular) der gut.org gAG, eingebunden. In diesen iFrames nutzt betterplace.org (betterplace.org / gut.org AG, Schlesische Straße 26, 10977 Berlin) Dienste Dritter. Einzelheiten zu den im Zusammenhang mit den Diensten erfolgenden Datenverarbeitungen können in der Datenschutzerklärung von betterplace.org nachgelesen werden. Die Rechtsgrundlage für die Einbindung der iFrames ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, Ihnen eine nutzerfreundliche Webseite mit der Online-Spendenplattform von betterplace.org anzubieten und so die Einwerbung von Spenden entsprechend der Satzung des Fördervereins zu ermöglichen.

f) Zoom
Wir setzen Zoom (Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd., Suite 600, San Jose, CA 95113, USA) zu Zwecken der Durchführung von Video- und Audio-Konferenzen und Meetings ein. Dabei können folgende Informationen übermittelt werden: Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname), Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer), technische Informationen (z. B. wann und wie Meetings durchgeführt wurden, Browsertyp, Geräteinformationen) Support- und Feedback-Daten, Standortdaten. Daneben kann der Drittanbieter auch Daten zur Serviceoptimierung und zu Marketingzwecken verarbeiten.

Wenn Sie den Chat nutzen, werden des Weiteren Datum und Uhrzeit sowie weitere Daten wie Name und E-Mail-Adresse, wenn Sie diese angeben, sowie Inhalte, die Sie in den Chat schreiben, verarbeitet. Sie können den Chat nutzen, ohne Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Die Chateingaben als Teil der jeweiligen Live-Veranstaltung werden gespeichert. Weitere Informationen bezüglich des Umgangs mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Zoom, siehe https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

5. Datenverarbeitung beim Förderverein der Bundesstiftung Baukultur
Um seine satzungsgemäßen Zwecke zu erreichen, benötigt der Förderverein der Bundesstiftung Baukultur die Unterstützung seiner Mitglieder und Spender. Dazu werden folgende Daten verarbeitet:

a) Daten, die wir über Ihre Spende erhalten
Die Daten, die Sie im Rahmen einer Spende an den Förderverein der Bundesstiftung Baukultur übermitteln, verwenden wir zur Bearbeitung und Verwaltung Ihrer Spende sowie zu Informationszwecken. Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten nutzen wir für eine Bestätigung über Ihre Spendenzusage und um eventuelle Rückfragen im Rahmen der Spendenabwicklung mit Ihnen zu klären, Art. 6 Abs. 1 lit. b) und c) DSGVO. Darüber hinaus informieren wir Sie in moderatem Maß über Aktivitäten und weitere Unterstützungsmöglichkeiten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO, um die satzungsgemäßen Ziele des Fördervereins zu erreichen, u. a. die Einwerbung von Spenden oder die Information zu Veranstaltungen. Der Nutzung von E-Mail-Adresse und Postanschrift können Sie jederzeit widersprechen.

b)  Mitgliedschaft im Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.
Sind Sie Mitglied des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur, gilt zusätzlich die „Information für Mitglieder zur Datenverarbeitung nach DSGVO“. Widersprechen diese Bedingungen der Erklärung der allgemeinen Datenschutzinformation der Website, gehen die besonderen Datenschutzinformationen für Mitglieder vor.

c) Nutzungsbedingungen, Haftungshinweis, Urheberrecht und Datenschutz „Akteure und Preise der Baukultur sowie Angebote Baukultureller Bildung“
Mit der Bereitstellung der Website-Bereiche „Akteure der Baukultur“ , „Preise der Baukultur“ sowie „Angebote Baukultureller Bildung“ auf www.bundesstiftung-baukultur.de möchten der Förderverein der Bundesstiftung Baukultur gemäß Satzung, allen baukulturell interessierten und tätigen Personen, Institutionen und Organisationen eine Plattform bieten, Informationen zugänglich und Engagement sichtbar machen, Kontaktaufnahmen ermöglichen und den Erfahrungsaustausch erleichtern.

Non-Profit Organisationen und Initiativen, öffentliche Stellen, Fachmedien sowie Auslober von Preisen auf dem Gebiet des Planens und Bauens, welche sich unter „Akteure der Baukultur“, „Preise der Baukultur“ bzw. „Angebote Baukultureller Bildung“ mit einem kostenfreien Eintrag vorstellen möchten, können sich auf www.bundesstiftung-baukultur.de registrieren (Nutzerkonto anlegen). Darüber hinaus stehen auch den Mitgliedern des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur e.V. ein Nutzerkonto und ein kostenfreier Eintrag im Netzwerkverzeichnis der Akteure zu.

Bei der Registrierung, d. h. bei Anlegen eines Nutzerkontos, werden als Pflichtangabe Benutzername, Passwort, Anrede, Vor- und Nachname, PLZ und Ort erhoben. Weitere Angaben können freiwillig erfolgen. Zugleich werden Datum und Uhrzeit der Registrierung bzw. des letzten Bearbeitungsvorgangs erfasst. Diese Daten werden benötigt, um den Zugang und den Support zu ermöglichen und um Sie über wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen zu informieren. Benutzername und Passwort sind der individuelle Schlüssel des Nutzers zum Portal. Ein vom Nutzer selbstgewähltes Passwort des Nutzers wird verschlüsselt gespeichert, so dass auch die Portalbetreiber dieses nicht lesen können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Nach Anlegen eines Nutzerkontos kann der registrierte Nutzer mittels Logins:

  • Die personenbezogenen Angaben seines Nutzerkontos bearbeiten und bei Bedarf berichtigen. Diese Angaben werden nicht auf der Internetseite veröffentlicht.
  • Einträge zur Veröffentlichung im Bereich „Akteure der Baukultur“ und „Preise der Baukultur“ nach Freischaltung auf Anfrage auf www.bundesstiftung-baukultur.de anlegen, bearbeiten und berichtigen. Es werden zur Veröffentlichung folgende Pflichtangaben erhoben: Titel des Eintrags, Name eines Ansprechpartners, Rubrik und Themenschwerpunkt, PLZ und Ort (Verortung über google-Maps, siehe Punkt 4d). Weitere Kontaktdaten, Informationen, Dokumente, Logo und Fotogalerien können vom Nutzer freiwillig zur Veröffentlichung angegeben bzw. hochgeladen werden.

Mit Inanspruchnahme stimmt der Nutzer (Inhaltegeber) den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung des Fördervereins der Bundesstiftung Baukultur zu. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung. Die Daten werden für die Dauer der Registrierung gespeichert. Der Inhaltegeber trifft die Entscheidung zur Registrierung bzw. Veröffentlichung von Daten im Internet freiwillig und kann seine Einwilligung zur Veröffentlichung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die zuständigen Mitarbeiter des Fördervereins und der Bundesstiftung Baukultur erlangen von Berichtigungen und Änderungen Kenntnis. Unrichtige Daten werden zudem von Mitarbeitern des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur e.V. nach Kenntnis der Unrichtigkeit berichtigt.

Die Inhalte (Texte, Dokumente und Bilder) in den Netzwerkverzeichnissen „Akteure, Preise und Bildung“ werden von den jeweils angegebenen Inhaltegebern bereitgestellt und verantwortet. Wir sind bemüht richtige, aktuelle und vollständige Informationen bereit zu stellen. Die Bundesstiftung Baukultur und der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. machen sich den Inhalt der von den Nutzern eingetragenen Datenbankinhalte ausdrücklich nicht zu eigen. Die einstellenden Nutzer verpflichten sich, keine Daten und Informationen zu übermitteln, deren Inhalt gegen Rechte Dritter oder gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Weiterhin wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es untersagt ist, urheberrechtlich geschütztes Material (z. B. Fotografien) ohne Zustimmung des Urhebers auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Bei begründeten Beanstandungen oder bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden derartige Inhalte unverzüglich gelöscht. Die Bundesstiftung Baukultur und der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. behalten sich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind nur deren Betreiber verantwortlich.  

Ansprechpartner zum Website-Bereich „Akteure der Baukultur“, „Preise der Baukultur“ bzw. „Angebote Baukultureller Bildung“ ist der Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V., Wilhelmine-Gemberg-Weg 6 G, 10179 Berlin, Tel. 030-27875797, mail[at]foerderverein-baukultur.de.

6. Rechte der Nutzerinnen und Nutzer und Löschung von Daten
Nutzerinnen und Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 16, 17, 18 und 21 DSGVO. In all diesen Fällen oder bei anderen Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte über die in „7. Verantwortliche Stelle“ genannten Kontaktdaten oder per E-Mail an website[at]bundesstiftung-baukultur.de an uns. Darüber hinaus haben Sie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald der Zweck für die Datenspeicherung entfällt und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

7. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts
Verantwortlich für die Website www.bundesstiftung-baukultur.de und darüber gewonnene Nutzerdaten sind die

Bundesstiftung Baukultur Schiffbauergasse 3 14467 Potsdam
Tel. 0331-2012590

und der
Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V. Deutsches Architektur Zentrum (DAZ) Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
Tel. 030-27875797

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich gern direkt an uns per Post, Telefon oder E-Mail an website[at]bundesstiftung-baukultur.de.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Der Stand dieser Datenschutzerklärung wird durch die Datumangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine Änderung erfolgt insbesondere bei technischen Anpassungen des Online-Angebotes oder bei Änderungen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist immer direkt über das Online-Angebot abrufbar. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 30. November 2021.

Nach oben