Material zum Loslegen

Bausatz für die Leonardo-Brücke

Logo
Zielgruppe
Kinder
Pädagogen
Thema
Material & Konstruktion
Infrastruktur & Mobilität
Aktionsradius Bayern
Kurzinformation Bausätze bestellbar für 9,50 € pro Stück. Für Veranstaltungen Brücke in größerem Maßstab verfügbar
Akteur im Netzwerk Bildung Bayerische Ingenieurkammer-Bau | Für Schüler und Lehrer
Kontakt Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Schloßschmidstraße 3
80639 München
Ansprechpartner

Veronika Eham, Assistentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

www.bayika.dewww.bayika.de

Bausatz für die Leonardo-Brücke

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bietet Holzbausätze für Leonardo-Brücken an, mit denen Kinder und Jugendliche spielerisch ihr Ingenieurtalent erproben können. Der Bausatz mit insgesamt 15 Höl­zern enthält nur eine knappe Aufbau­anleitung, den Rest müssen die kleinen Brückenbauer selbst herausfinden. Nur so viel wird verraten: Die Konstruktion funktioniert komplett ohne Verbin­dungselemente. Die Hölzer stützen sich gegenseitig ab und sind durch Druck und Gegendruck miteinander verschränkt. Dafür wird kein weiteres Hilfsmittel benötigt, nur ein wenig Geduld und Geschick.

Die Bausätze können für 9,50 € pro Stück bestellt werden.

Übrigens: Für Veranstaltungen und Wettbewerbe steht die Brücke auch im größeren Maßstab zur Verfü­gung.

Die Idee zu dieser Brücke stammt von dem berühmten KünstlerLeonardo da Vinci (1452-1519), der auch ein äußerst findiger Ingenieur war. Er entwickelte die „Leonardo-Brücke“ um ein schnelles Überqueren von Flüssen zu ermöglichen. Es gibt viele verschiedene Formen der „Leonardo-Brücke“. Bei allen müssen die Bretter so geschickt ineinander verkeilt werden, dass die Brücke ganz ohne Schrauben und Seile hält - eine selbsttragende Bogenkonstruktion sozusagen.