Netzwerk

Baukulturelle Bildung

Preise und Wettbewerbe

Aktuell: "Junior.ING Schülerwettbewerb" der Ingenieurkammern

Logo
Zielgruppe
Kinder
Jugendliche
Pädagogen
Thema
Architektur
Material & Konstruktion
Infrastruktur & Mobilität
Aktionsradius bundesweit
Kurzinformation Schülerwettbewerb
Akteur im Netzwerk Bildung Bundesingenieurkammer & Ingenieurkammern der Länder | Junior.ING
Kontakt Bundesingenieurkammer
Joachimstaler Str. 12
10719 Berlin
Ansprechpartner

Jost Hähnel, Leiter Öffentlichkeitsarbeit der Bundesingenieurkammer

Bildungspartner Die Landeswettbewerbe werden ausgelobt von den Ingenieurkammern
der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.
Material zum Download
vimeo.com/451801041
Website www.junioring.ingenieure.de

Auch in diesem Jahr sind Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich am Schülerwettbewerb Junior.ING zu beteiligen. Mit rund 5.000 Teilnehmenden gehört der Schülerwettbewerb zu einem der größten deutschlandweit.

Unter dem Thema „Stadiondach - durchDACHt konstruiert“ ist es Aufgabe, das Dach einer Stadion-Zuschauertribüne zu entwerfen. Die stabile Dachkonstruktion muss mindestens 250 g tragen. Informationen zu Abmessungen und Materialien stehen in den Wettbewerbsbedingungen. Die fertigen Modelle müssen bis zum 12. Februar eingereicht werden. Die Anmeldung zum Wettbewerb ist bis zum 30. November 2021 möglich.

Die Anmeldung erfolgt über die Wettbewerbsseite und erfordert die Registrierung einer Person als Betreuerin oder Betreuuer. Danach können geplante Modelle angemeldet werden. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten.

Seit 2005 führen alljährlich die Ingenieurkammern der Länder gemeinsam mit der Bundesingenieurkammer den Schülerwettbewerb durch. Bei dem zweistufigen Wettbewerb loben die jeweiligen Kammern den Landeswettbewerb für ihr Bundesland aus. Die Sieger der beiden Alterskategorien aus den 15 Landeswettbewerben sind für den Bundeswettbewerb qualifiziert und nehmen an der Bundespreisverleihung in Berlin teil.